Tomas Berdych gewinnt die BMW Open von München mit Dunlop 2Hundred Racket


Tiebreak die Dritte. Tomas Berdych hat in der Woche von München insgesamt dreimal ein Match im Tiebreak des dritten Satzes gewonnen. Der bislang an Nummer 28 der Weltrangliste geführte Berdych bezwang im Viertelfinale Lleyton Hewitt (Yonex Tennistaschen) und im Achtelfinale Andreas Beck ebenfalls im entscheidenden Tiebreak des jeweils dritten Satzes – Wahnsinn! Eine Energieleistung war auch beim Endspielsieg gegen den Russen Michail Juschni nötig. In einer wahren Achterbahnfahrt der Gefühle hatte der „Marathon-Mann“ aus Tschechien beim Stand von 6:5 für Berdych und Aufschlag Juschni drei Matchbälle nicht nutzen können.

So richtig dramatisch wurde es beim dritten Matchball, der nach einer Vorhand von Juschni vom Linienrichter ausgegeben wurde, was Sieg Berdych zur Folge gehabt hätte. Doch der Schiedsrichter kam von seinem Hochstuhl und overrulte den Linienrichter, was für eine nervenzerreissende Situation. Der Matchball wurde wiederholt und Juschni machte die folgenden drei Punkte, und rettete sich in den entscheidenden Tiebreak. Die beiden ersten Sätze gingen jeweils mit 6:4 einmal an Berdych und einmal an Juschni.

Im Tiebreak schien dann alles klar, der Russe führte eigentlich ungefährdet und schnell mit 4:0 und später mit 5:1 und sah wie der sichere Sieger des Finales von München aus. Doch jetzt kam Berdych nochmal auf. Zunächst verkürzte er auf 4:5 und konnte dann dem Russen beide Aufschlagpunkte abnehmen, so dass er nun selbst beim Spielstand von 6:5 zum Matchgewinn aufschlug.

Ein krachender Aufschlag nach Außen, ein zu hoher Retourn von Juschni und der abschließende Volley-Smash war nur noch Formsache. Der Sieger 2009 der BMW Open by FWU AG ist Tomas Berdych (Dunlop). Für den Tschechen ist es der insgesamt fünfte Turniersieg seiner Karriere. Als Preisgeld erhält er 71.700 Euro und ein neues BMW Z4 Cabrio. Aber jetzt dreht Berdych wieder auf.

Wenn Sie Ihr Tennisspiel so erfolgreich gestalten möchten wie Tomas Berdych, dann spielen Sie doch auch einfach das Dunlop 2 Hundred Racket des Tschechen. Der neue Dunlop Tennisschläger 2Hundred führte Tomas durch eine erfolgreiche Woche und sie vielleicht schon zum nächsten Sieg. Testen Sie das neue Dunlop Racquet 2 Hundred einfach selbst!

, , , , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag zu verfassen.