Das beste Alter für Kinder um mit dem Tennis zu beginnen


Für viele Eltern stellt sich irgendwann die Frage, in welchem Alter ihre Kinder mit dem Tennistraining anfangen sollten oder können.

Eine pauschale Antwort ist hier leider nicht möglich. Dies hängt in erster Linie von den körperlichen Fähigkeiten des Kindes ab. Egal ob das Kind vier, fünf oder sechs Jahre alt ist, es muss in der Lage sein, einen entsprechenden (Mini- oder Bambini-) Tennisschläger in der Hand halten zu können. Weiterhin muss es die motorischen Fähigkeiten haben, einen speziellen leichteren und langsameren Anfängerball (Methodikball) richtig einschätzen zu können und zielgerichtet eine Schlagaktion ausführen zu können.

Natürlich muss das Kind nicht von Anfang an den Ball übers Netz in das gegnerische Feld schlagen können. Ein guter Trainer baut das Tennistraining für die allerkleinsten Anfänger systematisch und mit tennisspezifischen Koordinations- und Ballgewöhnungsübungen auf. Dadurch wird erstmal ganz unabhängig von der richtigen Schlagtechnik für Vor- oder Rückhand das richtige Einschätzen des Balls trainiert, das Ballgefühl des Kindes geschult, und die koordinativen Fähigkeiten des Kindes verbessert.

In diesem Stadium des Tennistrainings entscheidet es sich, ob der Tennistrainer dem Kind genügend Spaß und Erfolgserlebnisse vermitteln kann. Davon hängt es ab, wie lange sich das Kind im Tennistraining konzentrieren kann, und wie gut das Timing, das Ballgefühl und die Koordination des Kindes werden.

Der systematisch geplante Aufbau des Tennistrainings ist entscheidend für eine kontinuierliche Steigerung des Kindes, was immer zu mehr Spaß und Motivation am Tennistraining führt. Ein wichtiger Aspekt für ein frühzeitiges und kompetentes Tennistraining ist auch die Vermeidung von Verletzungen und Folgeschäden, wie zum Beispiel einem Tennisarm, weil sich das Kind von Anfang an die richtige Schlagtechnik angewöhnt.

Fazit: Je nach körperlicher Konstitution kann ein Kind durchaus mit dem vierten, fünften oder sechsten Lebensjahr mit dem Kindertennis beginnen. In jedem Fall ist aber ein gut ausgebildeter und vor allem engagierter Tennistrainer ebenfalls ein sehr wichtiger Faktor, damit die Kinder von Anfang den weißen Sport richtig lernen und lange daran Spaß haben.

, , , ,

  1. Bisher keine Kommentare.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag zu verfassen.