Dunlop Fort Tournament


Tennisbälle gibt es viele. Die Dunlop Fort Tournament Tennisbälle finden dabei recht häufig Verwendung. Die früheren Dunlop Tournament wurden nun durch die Dunlop Fort Tournament ersetzt und sind nicht unumstritten. Grund genug einen genaueren Blick darauf zu werfen

Der Dunlop Trounament

Der Dunlop Tournament ist seit Jahren offizieller Spielball in vielen Landesverbänden, wird in der Turnierunde, auch Medenrunde, sehr häufig mit dem Dunlop Fort Tournament gespielt. Dadurch zählt der Dunlop Tennisball seit mehr als 65 Jahren zu den meistgespielten und meistverkauften Tennisbällen in Deutschland.
Denn wie unter Tennisbälle erläutert, spielt man im Training aufgrund der größen Unterschiede bei den Tennisbällen möglichst den gleichen Ball wie im Turnier.

Dunlop Fort Tournament

Die Dunlop Fort Tournament 4er Balldose ist die am häufigsten meistverkaufte Balldose. In der Balldose befinden Sie vier Tennisbälle als Verkaufseinheit im Handel.  Der Fort Tournament 6er ist der Nachfolger Tennisball von dem Tournament. Dieser Ball ist seit über 65 Jahren der meistgespielte Tennisball in Deutschland. Erstklassiges Spielverhalten auf allen Bodenbelägen auf Grund besonders haltbarer Carbon Core Gummimischung und besonders gut sichtbarem Fluoro Cloth Filz.

Der Dunlop Fort Tournament ist nicht nur der Offizieller Spielball bei den wichtigsten Tennisturnieren in Deutschland, sondern auch in fast allen Landesverbänden des DTB verbreitet. Einen sehr guten Preis für die Dunlop Fort Tournament 4er Balldose bietet der Tennisshop von tennis-world.de.

  1. Bisher keine Kommentare.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag zu verfassen.