Safina gibt unter Tränen nach nur 13 Minuten auf


Die Russin Dinara Safina erlebt beim Damen-Masters ein jähes Ende schon im Auftaktmatch. Damit ist auch die Weltranglisten-Führende ausgeschieden.

Die Weltranglistenerste Dinara Safina hat ihr Auftaktmatch beim Damen-Masters in Doha/Katar wegen einer Rückenverletzung unter Tränen aufgegeben und danach ihren Ausstieg aus dem Turnier erklärt.

Im Spiel gegen Jelena Jankovic aus Serbien stand es 1:1 im ersten Satz, als Safina wegen zu starker Schmerzen nach nur 13 Minuten nicht mehr weiterspielen konnte.

Damit verliert Dinara Safina auch ihre Führungsposition in der Weltrangliste an Serena Williams (USA).  Nach dem Serena Williams ihre Schwester Venus Williams nach Abwehr eines Matchballs 5: 7, 6:4, 7:6 (7:4) besiegte.

,

  1. Bisher keine Kommentare.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag zu verfassen.