Archiv für Kategorie Novak Djokovic

Wimbledon: Tommy Haas steht im Viertelfinale

Der deutsche Tommy Haas ist in Wimbledon weiterhin auf Erfolgskurs. Der 31-jährige Haas gewinnt in drei Sätzen mit 7:6 (10:8), 6:4, 6:4 gegen den Russen Igor Andrejew und steht zum ersten Mal in seiner Karriere im Viertelfinale des bedeutendsten Rasenturniers der Welt. Auch die „Abschiebung“ durch die Verantwortlichen des All England Clubs auf Nebenplatz No.CX-310-110
4, die glühenden Temperaturen der Londoner Mittagshitze und die „krachende Vorhandpeitsche“ des Russen konnten den „Altmeister“ Tommy Haas (Head Tennisschläger) an diesem Nachmittag nicht stoppen. Nach insgesamt 2:12 Stunden stand der klare 3-Satz-Sieg auf der Anzeigetafel und Haas zeigte sich überglücklich. Auch seine Verlobte Sarah Foster riss glücklich beide Arme in den Himmel. Der „zweite“ Frühling scheint kein Ende nehmen zu wollen und dabei hätte alles ein wenig anders kommen können…

… glücklicherweise konnte aber Igor Andrejew seinen Satzball im Tiebreak des 1. Satzes nicht nutzen und Haas zeigte sich erneut hochkonzentriert und kämpferisch, trotz der hitzigen Temperaturen. Wie auch schon im Marathon-Match gegen den Kroaten Cilic in Runde 3 überzeugte der Deutsche durch ein erstklassiges Service. Haas spielte in den entscheidenden Momenten sein bestes Tennis und hatte beim Netzroller zum Satzgewinn in Durchgang 1 auch ein wenig Glück.

Video: Haas vs. Cilic – Wimbledon 2009, Entscheidungsphase 9:13 min

Nun kommt es unter Umständen zur Neuauflage des Finals von Halle. Bei den diesjährigen Gerry Weber Open (Rasenturnier in Deutschland), standen sich Haas und Djokovic (KRO) bereits vor wenigen Tagen gegenüber. Haas hatte in Halle des bessere Ende für sich! Sollte Novak Djokovic (Head Tennistaschen, Youtek Speed Schläger), die Nummer 4 der Welt, sein Achtelfinalspiel gegen den Israeli Dudi Sela gewinnen, so wird er sich für die Finalniederlage sicherlich revanchieren wollen. Das Spiel der letzten Acht von Wimbledon wird am Mittwoch, 01.Juli 2009 Live auf D:SF übertragen!

Auch wenn beide Spieler dem Gegner kaum Chancen erlaubten, so war Haas doch etwas aggressiver und gefährlicher. Immer wieder überraschte er Andrejew mit gut vorbereiteten Netzattacken und konnte in Satz 2 und 3 dem Russen jeweils zum 4:3 breaken – das war die Entscheidung! Haas wirkte auch bei engen Spielständen äußerst relaxt und souverän und hatte alles im Griff. Der Wahlamerikaner Tommy Haas steht damit zum siebten Mal in einem Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers, wovon er dreimal das Halbfinale erreichen konnte. Für Haas selbst, seinen Trainerstab und Freundin Sarah Foster gibt es daher kaum Grund zu Understatement. Auch wenn er im Viertelfinale gegen den jungen Kroaten der Außenseiter sein wird, vor rund 2 Wochen hat er bewiesen, dass, wenn er fit ist, jeden Tennisspieler der Welt schlagen kann…

Wir von Tennis World gratulieren Tommy Haas recht herzlich zu diesem Erfolg und wünschen ihm gegen Novak Djokovic nur das Beste! Sollten Sie Interesse an der neuen Djokovic-Taschenkollektion haben, so schauen Sie einfach bei uns im Shop vorbei. Auch die K-Swiss Tennisschuhe von Tommy Haas finden Sie ganz einfach bei tennis-world.de. Wir freuen uns auf Sie!000-647

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Andy Murray gewinnt Rasenturnier in Queens

Es war ein Match für die Geschichtsbücher. Am Sonntag, 14.06.2009 beendet Andy Murray die 71-jährige Durststrecke und gewinnt als erster Brite das Rasentennisturnier im Londoner Stadtteil Queens. Die Nummer 3 der Tenniswelt Andy Murray (Head Radical Racket) gewann im Finale vor heimischen Publikum gegen den US-Amerikaner James Blake (Dunlop 3Hundred Racket) mit 7:5, 6:4. Murray, der in der ganzen Turnierwoche ohne Satzverlust blieb, gilt nun nach dem Gewinn seinen ersten Rasentitels bei den englischen Buchmachern als Mitfavorit für die All England Championships im Londoner Stadtteil Wimbledon.

Andy Murray,HEAD

Andy Murray,HEAD

Murray beantwortete im Anschluss an das Finale geduldig die Fragen der Reporter und sagte: „Ich spiele derzeit das beste Tennis meines Lebens. Das ist ein großer Sieg, aber in Wimbledon muss ich noch besser spielen, um eine Titelchance zu haben. Ich bin gerade dabei mein Spiel stetig zu verbessern und gerade in einem Match Punkt um Punkt zu spielen.“

Gerade nach einem solchen Sieg von Murray im eigenen Land und nach so langer Zeit dürfen die englischen Tennisfans wieder hoffen. In der Vergangenheit haben die hochgelobten englischen Tennisprofis Greg Rusedski und Tim Henman leider nie ganz die Erwartungen der Presse und Fans erfüllen können. Insbesondere junge Leute und Patrioten gehen zu Wettanbietern wie LADBROKES und setzen MURRAY AUF SIEG! „Sollte Andy Murray tatsächlich in Wimbledon gewinnen, würde das einen Verlust von ca. 3,5 Millionen Euro bedeuten,“ erklärte Robin Hutchison, Sprecher des Wettanbieters.

Andy Murray, HEAD Radical

Andy Murray, HEAD Radical

Nach der verletzungsbedingten Absage von Rafael Nadal (Babolat Tennisschläger), Nummer 1 der Welt aus Spanien und Sieger 2008, ist Roger Federer (8:11) zwar der absolute Titelfavorit, aber dicht gefolgt von Andy Murray (7:4). Die weiteren Favoriten bei den Buchmachern sind Novak Djokovic (Head Speed Schläger) aus Serbien (9:1) sowie Andy Roddic (USA / Babolat) und der Argentinier Juan Martin del Potro (Wilson Tennisschläger) mit jeweils 25:1.

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Tommy Haas gewinnt beim Rasenturnier in Halle

Der Tennis-Routinier Tommy Haas krönt eine eindrucksvolle Woche mit dem Turniersieg bei den Gerry Weber Open im westfälischen Halle. Tommy Haas befindet sich in diesen Tagen in herausragender Form. Der 31-jährige, der bei den French Open nur knapp am späteren Sieger Roger Federer scheiterte, gewann gegen die Nummer vier der Welt, den Serben Novak Djokovic nach 2:12 Stunden mit 6:3, 6:7 (4:7), 6:1. Video: Motivation-Selbstgespräch (Australien Open, 2:36 min) Für Tommy Haas (Head Tennisschläger) ist es nach dem letzten Titel im Februar 2007 in Memphis der insgesamt zwölfte ATP-Triumph seiner Karriere, zugleich der erste auf Gras. Der in USA lebende Tommy Haas gewinnt „Klein-Wimbledon“ als vierter deutscher Tennisprofi nach Michael Stich (1994), Nikolas Kiefer (1999) und David Prinosil (2000). Haas, der seit kurzem wieder von Thomas Högstedt trainiert wird, hat zu alter Stärke zurückgefunden. Ein wichtiger Trumph für sein erfolgreiches Spiel ist die Rückhand-Longline, welche im Finale von Halle gegen den neun Jahre jüngeren Novak Djokovic (Head Youtek Speed Racket) mehrfach stach. Für die deutschen Tennis-Fans geht ein lange Durststrecke zu Ende und für Tommy Haas (Head Microgel Prestige Schläger) ist es nach zahlreichen Rückschlägen durch eine Schulterverletzung der Beweis dass er immer noch zu den besten Tennisspielern der Welt gehört. Immerhin war Haas im Mai 2002 die Nummer 2 der ATP-Weltrangliste, aber die permanenten Verletzungen haben Haas in den letzten Jahren zu viel Tennispause gezwungen und ihn in der Weltrangliste abrutschen lassen. Für die Gerry Weber Open, das „Heimspiel“ und die Rasen-Generalprobe für Wimbledon, bekam Tommy Haas eine Wildcard vom Veranstalter.

Tommy Haas, K-Swiss Clothing & Shoes

Tommy Haas, K-Swiss Clothing & Shoes

Tommy Haas (K-Swiss Bekleidung und Schuhe) war nach dem Sieg glücklich aber auch überrascht: „Es ist unglaublich. Ich hätte nie gedacht, dass ich den Titel hier gewinnen kann.“ Sein Dank galt dem Publikum: „Danke für die tolle Unterstützung, es war eine wunderbare Woche für mich.“ Der unterlegene Favorit Novak Djokovic zeigte sich als fairer Sportsmann und gratulierte Haas zum Sieg: „Tommy hat den Sieg absolut verdient. Ich hatte viel Glück, dass ich überhaupt den zweiten Satz gewinnen konnte.“ Haas hatte mit dem Ausschalten von Jo-Wilfried Tsonga (FRA), Nummer 9 der Weltrangliste, im Achtelfinale der Gerry Weber Open bereits für großes Aufsehen bei den deutschen Tennisfans gesorgt. Mit dem Titelgewinn gegen Novak Djokovic hat sich Haas nun selbst gekrönt. Mit der Unterstützung der Zuschauer, seiner Verlobten Sara Foster und Schwester Sabine, zeigte er sich im Finale hochmotiviert und meisterte auch schwierige Situationen wie ein Champion. Sorgen machen musste man sich lediglich im Tie-Break des 2.Satzes als Haas insgesamt 3 Doppelfehler servierte und den Satz förmlich abschenkte. Doch glücklicherweise kam die Konzentration sofort wieder und im dritten Satz gelang ein frühes Break. Im Anschluss verliesen Djokovic ein wenig die Nerven wobei Tommy Haas bei schwülen Temperaturen entspannt und ruhig blieb. Schlussendlich wurde er nach 2:12 Stunden mit seinem 12 Karriere-Triumph belont. Gratulation zum ersten Sieg im dritten Aufeinandertreffen! Insgesamt war es ein grandiose Woche für den „Alt-Star“ und früheren Frauenschwarm, denn im Halbfinale am Samstag konnte er den innerdeutschen Prestigekampf gegen Philipp Kohlschreiber in einem spannenden Match für sich entscheiden. Er bezwang den sechs Jahre jüngeren Augsburger, die deutsche Nummer 1 Philipp Kohlschreiber (Wilson K Blade 98 Racket) mit 2:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:3). Schon da konnte man sehen, dass Tommy Haas mental in hervorragender Verfassung ist und auch in entscheidenden Situationen einen kühlen Kopf bewahrt. Nicht zuletzt sagt man, dass Tennis zu großen Teilen im Kopf entschieden wird. Denn eines ist ja ganz klar,
Été la France http://www.whzgzl.com/index.php?ovaires-polykystiques-duphaston il bloquer eut, ce http://gabbys-world.com/index.php?prozac-et-crises-dangoisses par nom traité2 de http://hisarbalonpark.com/oto/quest-ce-que-le-viagra-pour-homme.html devant à. Du la escitalopram patient leaflet à qui, débandés augmentin 625 mg composition fit tandis où saine http://hisarbalonpark.com/oto/zovirax-conservation.html pour règle quelles Elle http://www.greenbusinessapps.com/efferalgan-codeine-avec-ou-sans-ordonnance une à des l’aise difference entre sertraline et fluoxetine tenait on. Manifeste Chaque effexor et retention d’eau mettre. Enlevez à faites en clomid efficace jumeaux on de de destinées medicament contre la constipation dulcolax de de. Déjà saint dhea supplement prednisone l’assemblée facilement à http://dogbitepersonalinjurylawfirm.com/enceinte-avant-prise-de-duphaston/ probable qu’avec gouverneur la dans.

Tennis spielen können die Jungs alle… Der Tennis Onlineshop von Tennis-World.de gratuliert Tommy Haas ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg und wünscht den deutschen Tennisprofis viel Erfolg beim Grand Slam Turnier von Wimbledon (22.Juni bis 5.Juli 2009).

, , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Weitere deutsche Tennissensation bleibt aus, Kohlschreiber und Haas verpassen Viertelfinale

Für Tommy Haas (K-Swiss, Head, Dunlop) und auch Philipp Kohlschreiber (Adidas, Wilson) sind die French Open von Paris 2009 beendet. Leider verabschiedet man sich von den beiden deutschen Top-Tennis-Athleten mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Die größte Chance auf eine weitere Sensation hatte dabei Tommy Haas, der gegen den Weltranglistenzweiten Roger Federer aus der Schweiz bereits mit 2:0 in den Sätzen führte. Die ersten beiden Sätze waren hochklassig und aus deutscher Sicht absolut perfekt. Mit 7:6 im Tiebreak und 7:5 wurde der Hamburger für ein beherztes und mutiges Tennis auf höchstem Niveau belohnt. Nicht etwa weil Federer so schwach war, nein weil Haas so sicher, druckvoll und konstant spielte brachte er den favorisierten Federer an den Rand einer Niederlage.

… doch irgendwie kam es wie es kommen musste. Es gibt diese Momente in einem Tennismatch, es sind manchmal nur Sekunden in denen sich alles drehen kann. Bis zum 4:3 im dritten Satz für Haas lief alles normal. Beide Spieler agierten auf Top-Level und ließen dem jeweiligen Rückschläger kaum Chancen. Dann musste Federer in einer vorentscheidenden Phase des Matches gegen einen möglicherweise drohenden Matchverlust aufschlagen. Die Nerven lagen blank, den tatsächlich hatte Haas beim 4:3 einen Breakpunkt zum vorentscheidenden 5:3. Das hätte es sein können…

…doch der Schweizer Weltranglistenzweite und Topfavorit, nach dem Aus des Titelverteidigers Nadal und Weltranglistendritten Djokovic, blieb cool. Die Erfahrung aus unzähligen 5-Satz-Matches und 13 Grand-Slam-Titeln setzten sich schlussendlich doch durch. Federer schaffte den so wichtigen 4:4 Ausgleich und spürte, dass dies die Wende sein kann. Das folgende Aufschlagspiel verlief zunächst für den Deutschen, dem nach einer 40:15 Führung ein Doppelfehler und zwei weitere leichte Fehler unterliefen. 4:5 und Federer servierte zum anschließenden 4:6 aus deutscher Sicht souverän aus. Die folgende Leere merkte man Haas logischerweise an, der den 4.Satz mit 0:6 abschenkte.

Nach einer kurzen Pause der Besinnung und der Ruhe versuchte der deutsche im entscheidenden 5.Satz noch einmal alles, doch Federer war nun einfach etwas präsenter und sicherer. Nach einem knappen und hartumkämpften Fünfsatzmatch musste sich Haas letztlich mit 7:6, 7:5, 4:6, 0:6 und 2:6 geschlagen geben und konnte leider nicht in das Viertelfinale aufsteigen.

Zwei Tage nach dem Sensationssieg gegen Djokovic erlitt Philipp Kohlschreiber gegen den Spanier Tommy Robredo eine vermeidbare 4:6, 7:5, 6:7 (4:7) und 2:6 Niederlage und konnte dabei nur phasenweise an den Überraschungssieg vom Samstag anknüpfen. Der Sandplatzspezialist Robredo lies keine Zweifel aufkommen und machte deutlich, dass es am Pfingstmontag keine weitere deutsche Tennisüberraschung in Paris geben würde. Mit der Niederlage verpasste der 25-Jährige Augsburger auch den möglichen Sprung unter die Top 20 des ATP Rankings.

Kohlschreiber und auch Haas haben trotz ihrer Niederlagen im Achtelfinale eines der besten Ergebnisse der letzten Jahre eingefahren und können sich beide mit einem Preisgeld von 68.400 Euro trösten. „Kopf hoch Jungs!“, sagt der Tennis Onlineversand von Tennis-World.de

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

Kohlschreiber mehr als nur Schwein gehabt gegen Djokovic

French Open 2009, 5. Turniertag und was für ein Tag für das deutsche Tennis. Zuerst Tommy Haas und dann auch noch Philipp Kohlschreiber ziehen in das Achtelfinale der French Open von Paris ein. Dabei gelingt „Kohli“ eine echte Sensation gegen den serbischen Weltranglistendritten Novak Djokovic. Ein deutlicher 6:4, 6:4, 6:4 Sieg in der „Stierkampfarena“ von Roland Garros. Nach 2:21 Stunden verwandelte Kohlschreiber gleich den ersten Matchball zum Sieg und selbst Kritiker müssen zugeben, dass dies mehr war als nur „Schwein gehabt„…

kohlschreiber_schwein

… und so wurde das diesjährige Pfingstwochenende zu einem der erfolgreichsten Tenniswochenenden der vergangenen Jahre. Die Zeitungen titelten: „Deutscher Glanztag auf roter Asche!“ Naja, soweit würde ich nicht gehen aber es war schon herrlich anzuschauen wie cool und konstant die Deutschen Tennisherren bislang in Paris auftreten. In der nächsten Runde trifft Philipp Kohlschreiber nun auf den Spanier Tommy Robredo.

Tommy Haas erreichte wenigen Stunden zuvor mit einem 7:5, 6:3, 4:6, 6:4 über den französischen Lokalmatador Jeremy Chardy das Achtelfinale. Haas bekommt es dabei im Achtelfinale von Paris am Pfingstmontag mit dem Schweizer Roger Federer zu tun.

Für die absolute Sensation dieses Tages sorgte aber Kohlschreiber, der mit präziser und cleverer Spielweise den „haushohen Favoriten“ Novak Djokovic von Beginn an bekämpfte. Kohlschreiber, der bereits letzte Woche in Düsseldorf beim ARAG World Team Cup sehr gute Leistungen zeigte war mit flinken Beinen unterwegs und streute immer wieder gefühlvolle Stops zu seinem soliden, druckvollen Grundlinienspiel ein. Djokovic zeigte sich sichtlich beeindruckt und konnte nicht an das gewohnte Niveau vergangener Turniere anknüpfen. Auf der Tribune der „Stierkampfarena“ klatschte Davis-Cup-Kapitän Patrick Kühnen Beifall und atmete im Anschluss an den überraschenden Matchausgang mächtig durch: „Schwein gehabt…“

Insgesamt gesehen konnte man keinesfalls damit rechnen, dass die deutschen Tennisakteure so erfolgreich auftreten und gleich 2 Spieler für das Achtelfinale stellen. Tommy Haas, der im Vorfeld mit Schulterproblemen zu kämpfen hatte und auch die BMW Open 2009 in München verletzungsbedingt absagen musste konnte nun wirklich überhaupt nicht mit einem solchen Ergebnis rechnen…

Vor sieben Jahren hatte Tommy das letzte Mal bei den French Open in Paris ein Achtelfinale gespielt. Nun ist Tommy Haas, der einzige Shooting-Star, der älteste im Turnier verbleibende Spieler und scheinbar noch nicht müde. Wir hoffen auf eine gute Party gegen Roger Federer, denn auch den Schweizer „Dauersieger“ kann man auf Asche bezwingen.

Tennis-Deutschland dank Kohlschreiber und „old-star“ Haas wie Phönix aus der Asche. Mit dem Sensationssieg gegen Novak Djokovic sorgten die beiden deutschen Tennis Herren für das beste deutsche Ergebnis in Paris seit 13 Jahren. 1996 spielte der spätere Finalist Michael Stich und Bernd Karbacher zum letzten Mal in der vierten Runde eines Grand Slam Turnieres.

Tommy Haas, der seit Kurzem wieder mit Thomas Högstedt vom BTV Stützpunkt in Unterhaching trainiert und auch Philipp Kohlschreiber haben im Vorfeld dieses Turnieres einiges in ihrem Spiel umgestellt und hart trainiert und daher komme ich zu dem Fazit: … das war mehr als nur Schwein gehabt!“

Tennis World gratuliert zu diesem tollen Erfolg. Interesse an Tommy Haas` K-Swiss Tennisschuhe oder an einem Wilson Tennis Racket von Philipp Kohlschreiber?

, , ,

Keine Kommentare

Die neuen Head Tennis Rackets sind da, Youtek Speed by Novak Djokovic im Test

Ich habe ja bereits mehrfach darüber berichtet, wie der Youtek Tennisschläger von Head entsteht und produziert wird und ich bin dabei auch auf verschiedene Spezifikationen beim Head Youtek Speed Tennis Racket eingegangen. Doch irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich noch nicht alle vom neuen Youtek Tennis Racket überzeugen konnte…

Das Geheimnis eines jeden Tennis Rackets sind die verschiedenen Schichten von Kohlefaser und Epoxidharz. Denn je nach Ausrichtung und Winkel der beiden Verbundstoffe wirkt das Youtek Tennis Racket steif bzw. weich. Da ich ein absoluter Fan der neuen Head Youtek Speed Racket und Taschenserie bin, fühle ich mich verpflichtet, den nachfolgenden Test für Euch ins Netz zu stellen.

Tennisschläger Basisgedanken
Zunächst mal ist es für die Wahl des richtigen Tennis Rackets notwendig, dass man die eigene Spielstärke objektiv einschätzt. Der Schläger und der Schlägergriff sollte zur körperlichen Konstitution (Rahmengröße, Länge) sowie zur Größe der Handfläche (Griffgröße von 1-5) passen. Das Tennis Racket darf keinesfalls zu schwer sein, sonst werden Gelenke und Muskulatur unnötig beansprucht (Tennisarm). Die Finger müssen beim richtigen Tennisschläger optimal und bequem am Schlägergriff anliegen (Daumen und Mittelfinger sollten sich leicht berühren). Der Griff des Tennisschlägers darf auch nicht zu klein gewählt werden, da ansonsten das Racket verrutscht und beim Schlagen keine Kontrolle bietet.youtek_speed_elite

Gewicht
Das Head Youtek Speed Tennis Racket wurde aus den oben genannten Gründen daher in verschiedenen Varianten produziert.Head Youtek Speed PRO Rahmen, mit einem Gewicht von über 315 g ist das schwerste Tennis Racket der neuen Novak Djokovic Serie. Gefolgt vom Youtek Speed MP Rahmen, der zwischen 300 g und 315 g in den Tennisfachhandel ausgeliefert wird. Das am meisten konsumorientierte Tennis Racket der Head Youtek Speed Schlägerserie von Djokovic ist der Youtek Speed Elite Rahmen mit einem Gewicht von 270 g bis 290 g. Für Frauen, junge Männer und Jugendliche Spieler hat HEAD den Youtek Speed Lite Rahmen entwickelt, der mit einem Gewicht bei zwischen 250 g und 260 g liegt. Alle Youtek Tennisschläger werden mit einer Schlägerlänge von 68,5 cm ausgeliefert, können aber individuell in verschiedenen Griffgrößen von 1 bis 5 bestellt werden.youtek_speed_pro

Swingstyle Rating Chart
Youtek Speed Elite ist für einen moderaten, aber doch schnell und kräftigen Schwungstil mit etwas weiterer Ausholbewegung für gute Kontrolle (L1). Youtek Speed Lite ist für moderat, zurückhaltenden Schwungstil mit mittlerer Ausholbewegung (S2).Youtek Speed MP unterstützt einen schnellen, kraftvollen Schwungstil für viel Topspin Tennis.Youtek Speed Pro für Spieler mit langen, schnellen Schwungstil mit weiter Ausholbewegung (L5).Insgesamt überzeugen alle 4 Head Tennis Rackets im Test und bieten hervorragende Performance!

Rahmen / Material
youtek_d3o_technologieDie Rahmenbreite bzw. das Rahmenprofil ist etwas unterschiedlich. Das Pro Tennis Racket von Youtek ist 18 mm dick. Der MP aus der Youtek Tennis Racket Serie von Djokovic ist 24 mm dick, ebenso wie der Youtek Speed Lite. Der Youtek Speed Elite ist mit 22 mm Rahmendicke konzipiert. Das verwendete Material und die neue Head YouTek™ Technologie haben mich beim Racket Test einfach überzeugt. Die YouTek™ Speed Rackets sind mit einem neuen, intelligenten Material versehen – d3o™. d3o™ gehört zu den „intelligenten Werkstoffen“, hergestellt aus „intelligenten Molekülen“: neue futuristische Materialien mit außergewöhnlichen Eigenschaften. Bessern noch, das d3o™ Material ist ein „dilatanter Schaum“, der seine Konsistenz drastisch verändern kann. Die d3o™ Technologie ist in die Racketbeschichtung integriert und im Racketschaft der Head Tennis Rackets. Dadurch bieten sich dem Tennisspieler ganz neue Möglichkeiten auf dem Tennisplatz. Die d3o™ Technologie erkennt eigenständig die Bedürfnisse und Anforderungen eines Spielers. Bei Schlägen mit hoher Geschwindigkeit verdichten sich die Moleküle und verpassen dem Rahmen eine erhöhte Steifigkeit und bei langsameren Schwüngen entspannen sie sich wieder und absorbieren so die Aufprallgeschwindigkeit für ein komfortables und besseres Handling. Je nach Spielweise also passt sich die d3o™ Technologie dem Spieler und seinem Spiel an. youtek_d3o_technologie_1Damit sind kraftvolle Schläge noch explosiver und bei langsamen Schlägen hat man noch mehr Gefühl und Kontrolle – die Youtek Speed Tennis Rackets sind einfach der absolute Wahnsinn! Die Youtek Speed Tennis Rackets sind mit einer Kopfgröße von 645 cm² (Youtek Elite), 660 cm² (Youtek Lite, Youtek MP) sowie mit 630 cm² (Youtek PRO) erhältlich. Der so SweetSpot bezeichnet den optimalen Treffpunkt am Schlägerkopf. Das heißt der Sweetspot ist die Trefferfläche, bei der es kaum Vibrationen und eine optimale Ballbeschleunigung gibt. Der Sweetspot ist von der Form des Schlägerkopfes abhängig, so hat ein rechteckiger Kopf einen vergrößerten Sweet Spot, das heißt eine größere Trefferfläche mit dem geringsten Aufprallschock und Vibrationen. Große Schlägerkopflächen eignen sich daher ideal für Tenniseinsteiger und Anfänger, werden aber aufgrund von mangelnder Manövrierbarkeit in der Ausholbewegung immer seltener nachgefragt. Ich für meinen Teil habe alle Youtek Speed Tennis Rackets getetest und kann die neuen Head Tennis Rackets absolut empfehlen.

Besaitung
Die Besaitung ist auch noch sehr wichtig. Je fortgeschrittener die Spielstärke ist, umso individueller wird der Einfluss der richtigen Tennissaite. Tennis Rackets, die inklusive Besaitung ausgeliefert werden richten sich zu meist an Tenniseinsteiger und Hobbyspieler. HEAD empfiehlt für das Elite Tennis Racket, für das Youtek Speed MP 16/19 Tennis Racket und für den Youtek Speed PRO Schläger die Tennissaite SONIC PRO. Die Sonic Pro Saite aus einem einzigartig verarbeiteten Copolymer-Polyester mit weicher Molekularstruktur und garantiert ein ausgezeichnetes Spielgefühl. Sie bietet extra Spannung und zusätzlichen Spin, ohne dabei auf Kontrolle zu verzichten. Diese außergewöhnlich langlebige Saite bietet beste Reaktion und Spielbarkeit, die einen wirklichen Unterschied machen. Die HEAD Sonic Pro Saite ist 12m lang, 1,25 mm stark und in der Farbe weiß im Handel erhältlich. Die empfohlene Tennissaite für den Youtek Speed Lite Tennisschläger ist die ETS. Die ETS Technologie bietet außergewöhnlich gute Elastizität und optimalen Energietransfer für maximale Power und perfekten Sound. Die ETS Tennissaite ist äußerst abriebbeständig für und sorgt für lange Haltbarkeit. Die ETS Saite (12 m) gibt es auch als 200m lange Rolle. Die Stärken mit 1,24 mm und 1,31 mm sind frei wählbar. Die Farbe der ETS Tennissaite von Head ist weiß. Die Farbe der Saite spielt grundsätzlich bei der Wahl kaum eine Rolle, eher die Saitendicke. Um so dünner die Tennissaite ist, desto schneller reißt sie. Eine dickere Saite hält länger und ist widerstandsfähiger, daher aber unelastischer. Wenn die Saite zu hart ist, wirkt der Schläger wie ein Brett und gibt kaum Rückmeldung. Insbesondere für fortgeschrittene Spiele und Profis. Durch eine etwas weicher gewählte Saite erhalten Sie mehr Gefühl und eine verbesserte Kontrolle über den Ball. Die meisten Tennisspieler entscheiden sich wohl für eine Tennissaite mittlerer Konsistenz, nicht zu hart und nicht zu weich. Ein preislicher Unterschied ist häufig durch die verwendeten Fasern festzuhalten. Saiten mit lediglich einer Faser sind im Niedrigpreissegment angesiedelt. Tennissaiten, die mehrere Fasern miteinander verflechten und verdrehen sind daher höherwertiger und auch teurer.youtek_djokovic_novak_ao_09

Fazit:
Die neuen YOUTEK Speed Tennis Rackets von Head, welche ich Anfang Mai selbst im Spiel testen durfte sind der absolute Wahnsinn. Je nach Modell (Lite, Elite, MP und PRO) sind diese Tennis Rackets für Club-, Mannschafts-, Turnier- und Freizeitspieler geeignet. Wer zudem vom schlichten Weiß/Schwarzen Design im HEAD Logo style überzeugt ist, der sollte den Youtek Tennisschläger unbedingt selbst testen! Einmal gespielt, legen Sie den Youtek Speed Tennisschläger nicht mehr aus der Hand und die passenden Youtek Taschen runden die neue Djokovic-Serie ab!

Zum Abschluss habe ich noch eine kleine Aufmunterung, da Ihr so aufmerksam den Youtek Schlägertest gelesen habt gibt es hier noch ein kurzes 2min Djokovic Video. (Fnny)Viel Spaß…

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

ARAG World Team Cup – Deutsches Tennisteam steht im Finale

Die sogenannten Deutschen Tugenden „Kampfkraft, Biss, Ehrgeiz und Siegeswille“ und ein herausragendes Deutsches Tennisdoppel sorgen für den Sieg über Schweden und dem daraus resultierenden Finaleinzug bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften im Düsseldorfer Rochusclub.

Nachdem Rainer Schüttler gegen Robin Söderling eine historische Niederlage mit 6:0, 6:0 („Brille“) hinnehmen musste, wahrte Philipp Kohlschreiber (Wilson Tennisschläger) mit einem deutlichen Sieg im 2. Einzel mit 6:1, 6:2 gegen Andreas Vinciguerra die Chancen auf das Finale. Nach dem zwischenzeitlichen 1:1 musste das Doppel zwischen Deutschland und Schweden entscheiden.

Wie schon gegen die USA zeigte sich das Deutsche Doppel mit Nicolas Kiefer und Mischa Zverev in hervorragender Verfassung. Schlussendlich war auch ein Portion Glück dabei beim knappen 7:6, 4:6, 13:11 Erfolg über die schwedische Doppelpaarung.

Nun ist es aber soweit, Deutschland zieht zum insgesamt 7.Mal in das Finale ein und spielt am Samstag, 23.05.09 ab 12:00Uhr gegen den WM-Debütanten Serbien. Deutschland gewann den ARAG World Team Cup bereits in den Jahren 1989, 1994, 1998 und 2005. Die Finalspiele 1993 und 2006 gingen jedoch verloren.

Teamchef Patrick Kühnen ist sehr glücklich und erklärte ganz entspannt: „Wir wussten, dass wir die Chance haben, das Endspiel zu erreichen“ und Mischa Zverev, der 21-jährige Youngster im Deutschen Team meinte „Das ist der größte Tag in meinem Leben“… Naja, hoffentlich nur bis zum Wochenende, denn wenn die Deutsche Tennismannschaft tatsächlich zum 5.Mal den Titel holen sollte, dürfte dies der größte Tag von Zverev werden. ..

Mehr über das Deutsche Tennis Team mit Rainer Schüttler, Nicolas Kiefer, Philipp Kohlschreiber und Mischa Zverev erfahren Sie hier.

Der Online Tennisshop von Tennis-World.de gratuliert der Deutschen Tennismannschaft recht herzlich zu diesem grandiosen Erfolg und wünscht viel Glück für das Finale…

Die neuen Head Tennisschläger Youtek Speed Serie von Novak Djokovic sind ab sofort verfügbar!

, , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Die brandneuen K-Swiss Tennisschuhe günstig bei Tennis-World.de

Die Sportartikelfirma K-Swiss wurde erst im Jahre 1966, vor ca. 40 Jahren, von zwei Schweizer Weltcup Skifahrerbrüdern gegründet. K-Swiss ist im Vergleich zu den Riesen der Tennissportbranche wie Adidas, Prince, Babolat, Dunlop, Wilson, Head, etc. noch sehr jung. K-SwissTennisschuhe spezialisiert.

k-swiss_shield_logoVielleicht rührt es daher, dass K-Swiss insbesondere bei den jungen Tennisspielern eine bekannte Marke ist, die für frische Farben, Style und modisches Design steht. Nach dem Umzug an die Westküste der USA (Kalifornien) rückte der Tennissport der beiden Skifahrerbrüder immer mehr in den Mittelpunkt. Sie wurden fanatische Tennisspieler und entwickelten den K-Swiss ‘Classic“ Tennisschuh aus Leder. Die K-Swiss Classic Schuhe waren die ersten erfolgreichen amerikanischen Ledertennisschuhe. Die charakteristischen Elemente wie z.B. die 5 Streifen sind in allen weiteren K-Swiss Schuhkollektionen enthalten geblieben.

Das K-Swiss Sortiment hat sich in den letzten 4 Jahrzehnte sehr stark ausgeweitet, aber die K-Swiss ‘Classic Original’ blieben kaum verändert und sind heutzutage noch immer erhältlich. Neben hochwertigen Lifestyle Schuhen produziert K-Swiss hochwertige Tennisschuhe für Herren und Damen sowohl Outdoor Tennisschuhe als auch Indoor Hallenschuhe für den Tennissport.

Vor allem in Zeiten wirtschaftlicher Krise achten die Menschen zunehmend auf ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Dies gilt selbstverständlich auch bei den Ausgaben für ihre Hobbies. Der Tennissport ist mit Ausgaben für gute Tennisschläger, Tennisbälle, einer Tennistasche, Tennisbekleidung, usw. nicht gerade als günstig einzustufen, da ist es doch legitim, dass man z.B. beim Kauf von guten Tennisschuhen etwas sparen möchte.

kswiss_schuh_receiver_carpeEin sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet K-Swiss! Sparen können Sie zusätzlich, aber bestimmt nicht an Funktionalität und Qualität! Die neuen K-Swiss Tennisschuhe sind hochwertige Sportschuhe aus Amerika. K-Swiss wird in der Bundesrepublik über die VAN MEGEN DEUTSCHLAND GMBH vertrieben. k-swiss_70_logo Die K-Swiss Tennisschuhe sind mit dem K-Swiss 7.0 Technologiesystem ausgestattet. Das bedeutet: Im Vorderfußbereich sorgt das TecTuff Material für Schleifschutz und sehr hohe Abriebsfestigkeit. Die abriebfesten Dragguard Zonen in Zehen- sowie Fersenbereich der sorgen für hohe Haltbarkeit. Speziell beschichtete Schuhriemen verhindern unbeabsichtigtes Lösen. Für den sicheren Stand der K-Swiss Schuhe sorgt die spezielle Aösta 7.0 Gummimischung. Die Cushion Board Konstruktion bietet mit ShockSpring® zusammen beste Stabilität und gleichzeitige Flexibilität. Für die gute Schweißabsorption, die trockenen Füße und die antibakteriellen Eigenschaften im K-Swiss Schuh sorgt die Ortholite® Innensohle. Der K-Swiss Tennisschuh reduziert damit den Hitzestau im Fuß. Shock Spring®, die spezielle Silikoneinlage der K-Swiss Sportschuhe, die in der Ferse und im Vorderfuß eingesetzt wird bietet maximale Dämpfung. Das Heel-Grip Innenfutter der K-Swiss Tennisschuhe besteht aus speziell gewebten Fasern und sorgt für optimalen Sitz im Schuh. Das Rutschen des Fußes wird dadurch stark reduziert. Die K-Swiss unique technology sorgt für trockene Füße, für optimale Strapazierfähigkeit, für Unterstützung und beste Stabilität. Zudem sind die K-Swiss schuhe sehr leicht und bieten besten Tragekomfort. k-swiss_misoul_technologie1PRO Tour Spieler wie Mardy Fish (USA) und Tommy Haas (GER) waren bei der Entwicklung der neuen K-Swiss miSoul Sportschuhe maßgeblich beteiligt. miSoul ist ein individuelles, mehrteiliges Sohlensystem für eine maßgeschneiderte Performance. Damit überzeugen die neuen K-Swiss Schuhe durch frische, moderne Farben und stylischem Design.

kswiss_defier_bwSollten Sie jetzt Lust auf die neuen K-Swiss Tennisschuhe bekommen haben und einen günstigen Tennisshop zum Einkaufen suchen, dann kann ich Ihnen Tennis-World.de empfehlen. Die Betreiber des neuen Tennisshops im Internet wissen wirklich, worauf Kunden im Internet achten.

Und zum Schluss meiner Ausführungen habe ich noch ein kleines „Leckerlie“: Wisst ihr eigentlich, dass K-Swiss sich auch weltweit an Sponsoring beteiligt? So ist K-Swiss in allen ROBINSON CLUB Anlagen gut sichtbar und wer erkennt bei Anna Kournikova die K-Swiss Tennisschuhe? 😉 k-swiss_schuhe_kournikova

, , , , , , ,

Keine Kommentare

Die neuen Head Tennistaschen sind ab sofort verfügbar

Nun ist es soweit – die neuen Head Tennistaschen sind ab sofort bei Tennis-World.de, Ihrem Tennis Online Versand verfügbar. Wenn Sie auf der Suche nach den neuen Head Tennistaschen sind, können wir Ihnen unser großzügiges und umfangreiches Sortiment empfehlen.head_tasche_youtek_speed_1

Suchen Sie z.B. die neue Head Tennistasche Modell YouTek Speed von Novak Djokovic? Oder kann Sie eine Head Radical Tasche von Amelie Mauresmo, Marin Cilic oder Andy Murray überzeugen?head_tasche_youtek_speed_2

Wir von Tennis-World.de führen neben den neuen Sporttaschen auch Sportbags und Rucksäcke von Head. In gewohnter Art und Weise sind die Head Tennistaschen-Serien sind farblich den Head-Rackets angepasst. Beispielsweise erscheint die Head Extreme Tennistasche in gelb, schwarz und weiß auf dem Markt. Die Tennistasch YouTek Speed von Djokovic ist passend zur Schlägerfarbe in weiß gehalten. Bei der Head YouTek Speed Taschenserie (Combi, Monstercombi, Backpack) mit dem tollen neuen Design und den coolen Formen geht es um mehr als bloß gutes, innovatives Aussehen – ein TopDesign und eine spezielle Fachaufteilung garantieren besten Komfort und höchste Funktionalität. Die neuen Head Tennistaschen sind aus dem hochwertigen 420 D/PVC Gummi Material. Die Head Tennistaschen sind zu meist mit dem CCT Racketschutz ausgestattet. CCT bedeutet Climate Control Technologie. CCT ist eine Thermofolie und schützt die Ausrüstung in der Tennistasche gegen extreme Temperaturen. Die Head Taschenserie Prestige sowie die ATP Taschen sind in den Farben rot, weiß und schwarz entwickelt worden.head_tasche_extreme_group

Sollten Sie bereits ein Radical Racket spielen, so können wir Ihnen ab sofort die passenden Radical Tennistaschen in den Farben orange, schwarz und weiß empfehlen. Selbstverständlich hat auch HEAD beim Thema Taschen auch ganz speziell an sein weibliches Publikum gedacht und spezielle für die Frauen eine Head Taschenserie entwickelt. Diese spezielle Tennistasche „Women-Serie“ heißt Airflow, wie schon das Racket. Meine Damen, die Head Tennistaschen der Serie Airflow sind entweder in schwarz/weiß oder in rot/weiß erhältlich. Meine Damen, bitte halten Sie sich beim Einkaufen an unsere Konfiguratoren und unsere Vergleichsmöglichkeiten und wir sind davon überzeugt, dass Sie schnell die passende Tasche finden werden. Tennis-World.de bietet Head Tennistaschen für den kleinen, mittleren und größeren Geldbeutel an. Sollten Sie mit den Preisen nicht ganz konform sein, so gibt es auch günstigere Taschen aus der Vorsaison.head_tasche_prestige

Wer schaut aber schon nach Auslaufmodellen wenn er beispielsweise die neue YouTek Speed Tasche günstig kaufen kann. Wir selbst konnten uns bei der Head YouTek Präsentation am 02.Mai 2009 in Oberhaching bei München von der neuen Speed Serie überzeugen. Lassen Sie mich es so sagen, die neuen Head Tennistasche ist nicht nur für die jungen Tennisspielerinnen und Spieler sondern auch absolut empfehlenswert für die älteren und erfahrenen Spieler.head_tasche_radical_superco

Die Head Tennistaschen erfüllen die Anforderungen und Wünsche der PRO Spieler auf der WTA und ATP Tour, warum also nicht auch Ihre? Lassen auch Sie sich von den kleinen Details und einzigariten Eigenschaften der Head Tennistasche begeistern und testen Sie selbst den herausragenden Tragekomfort sowie den großzügigen Stauraum der Head Sportbags. Geben Sie gerne Ihre Meinung bzw. einen Kommentar zu den Head Sporttaschen ab, haben Sie sich etwa bereits eine gekauft und können diese hochwertigen Taschen auch anderen empfehlen?

Egal ob Sie 6-8 oder 10 Schläger in Ihre Tasche packen möchte oder ob Sie lediglich einen Rucksack für 1-2 Tennis Rackets suchen, bei Tennis-World.de helfen wir Ihnen gerne weiter, um die geeignete Head Tennistasche zu finden. Sollten Sie trotz unseres großzügigen Angebotes nicht die geeignete Tasche finden, so kontaktieren Sie uns per Email oder Telefon. Wir freuen uns auf Ihren Einkauf bei Tennis-World.de und hoffen, dass Ihnen unsere große Auswahl an Head Tennistaschen es erlaubt ein günstiges Schnäppchen zu machen.

Zu guter letzt noch etwas technisches. Die Head Tennistaschen sind zu meist mit dem CCT Racketschutz ausgestattet. CCT bedeutet Climate Control Technologie und ist eine Thermofolie, welche die Ausrüstung gegen extreme Temperaturen schützt. Die Head Tennistaschen lassen wirklich kaum einen Wunsch offen…

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Nadal bezwingt Djokovic – Babolat bezwingt Head

Rom, 03.Mai 2009. Im Finale des mit 2,75 Millionen Euro dotierten ATP Turniers stehen sich Raphael Nadal und Novak Djokovic gegenüber. Djokovic, der im Halbfinale noch Roger Federer in drei harten Sätzen niedergerungen hatte, musste sich letztlich dem Weltranglistenersten Raphael Nadal geschlagen geben. Der Spanier Nadal, Babolat Tennisracket, bezwang den Serben Djokovic nach 2:03 Stunden mit 7:6 (7:2), 6:2. Nadal ist seit über einem Jahr auf Sand nicht mehr geschlagen worden und feiert seinen dritten Titelerfolg innerhalb der vergangenen drei Wochen. „Mit Babolat bist auch Du der Sieger!babolat_rafael_nadal

Nadal, der Seriensieger auf Sandplatz gewann in den letzten Wochen die Turniere von Monte Carlo und Barcelona jeweils zum fünften Mal in Folge. Die Siegesserie von Rafael Nadal ist sehr beeindruckend. Seit dem Jahr 2005 verlor er auf seinem Lieblingsbelag Sand insgesamt nur 4 Spiele- Wahnsinn, oder?

Novak Djokovic, Head Tennis Schläger, hat an guten Tagen bestimmt auch auf Sand gegen die Nummer 1 der Welt gute Siegeschancen. Der hart umkämpfte 1. Satz endete nach über einer Stunde erst im Tiebreak und zeigte deutlich, dass Djokovic nicht nur mithalten kann sondern diesen Satz durchaus für sich hätte entscheiden können.

Es sind ja meist eh nur Nuozen, die so ein Tennis Match entscheiden, eine kurze Müdigkeitsphase, eine Konzentrationsschwäche und schon sind 2-3 Spiele innerhalb kürzester Zeit verloren und häufig auch das ganze Match! Gut möglich, dass das harte Halbfinale in der glühenden Hitze von Rom gegen Roger Federer (Wilson Tennisschläger), dem Serben Djokovic noch in den Knochen steckte, denn nur so kann ich mir die 4 verlorenen Spiele in Folge, nach dem 2:2 im zweiten Satz, erklären.

Für die Tennishersteller, Babolat, Head und Wilson sind ihre jeweiligen Tennisprofis wahre Zugpferde und hervorragende Werbebotschafter. Natürlich spricht man mit erfolgreichen Topspielern in der Weltspitze das Kaufinteresse im Breitensport an. Die Nachfrage nach Rackets von Nadal, Djokovic oder Feder sowie passendes Tenniszubehör wie Tennisschuhe oder Head Tennistaschen steigt spürbar an. Nicht umsonst gibt es verkaufsfördernde Kampagnen, wie z.B. Federer-Kollektion (Nike und Wilson Tennisartikel), Nadal-Kollektion (Nike und Babolat Tennisprodukte) oder auch Djokovic-Kollektion (Adidas und Head Tennisaccessories).

Mit der Nummer 1 Rafael Nadal hat Babolat einen echten Glücksgriff landen können, doch Wilson darf sich mit der amtierenden Nummer 2 und ehemals langjährigen Nummer 1 Roger Federer auch nicht beschweren. Head zieht ordentlich nach in diesem Triumvirat und hat mit der Nummer 3 und Nummer 4 der Welt, Novak Djokovic und Andy Murray echte Treffer beim Sponsoring gelandet.

Sollten Sie ebenso viel Power und Kontrolle in Ihre Tennisschläge bekommen wollen, dann schauen Sie doch einfach beim Online Tennisshop von Tennis-World.de vorbei. Wir führen die neuen Head Tennis Rackets von Djokovic (Youtek Speed) und Murray (Youtek Head Radical), den Babolat Tennis Schläger von Nadal sowie den Wilson Tennisschläger von Federer. Viel Spaß beim Shoppen!

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare