Beiträge getagged mit Babolat Tennissaite

Andy Roddick setzt auf das Equipment von Babolat

Im Dezember ist immer Zeit um auf die zurückliegende Saison, Highlights, Spieler, etc. zurückzublicken. In diesem Bericht wollen wir das mit dem US Amerikaner Andy Roddick machen, der sich für die Saison 2009 sehr viel vorgenommen, intensivst trainiert und einige Kilos abgespeckt hat. Die Erfolge in 2009 gaben ihm recht, denn er konnte sich auch in diesem Jahr für die World Tour Finals der besten acht Tennisspieler qualifizieren. Auch wenn Roddick letztlich verletzungsbedingt absagen musste und Robin Söderling an seine Stelle trat war es doch ein gutes Jahr für den „Aufschlag-König“.

Babolat Pure Drive Racket

Babolat Pure Drive Racket

Aber alles der Reihe nach. 2009 hatte ihm der Ausrüster Babolat erstmals eine eigene Schläger- und Schuhe Serie gewidmet, die prompt seinen Namen trugen. Das neue Babolat Tennis Racket heißt Pure Drive Roddick und die Tennis Schuhe im trendigen Style Propulse II Roddick.

Der US-Amerikaner, der seit 2002 permanent in den Top 10 der ATP Rangliste geführt wird, ist vor allem durch seinen enorm harten Aufschlag bekannt. Die gemessene Geschwindigkeit von 249,4 km/h ist bis dato ungeschlagen.

Zu den beiden Babolat-Produkten, die Andy Roddicks Namen tragen, gibt er in einem Interview an, dass er bei der Entwicklung des Babolat Pure Drive sowie des Propulse Roddick Schuh von Anfang an dabei war. Die Ausrüstung ist für einen Tennisspieler enorm wichtig, so auch Roddick. Noch vor den ersten Skizzen und entwürfen entschied sich der Texander für die Farbenkombination silber, blau und schwarz! Kräftige, technische Farben in einem futuristischen Look.

Daneben die technischen Anforderungen der Tennisschuhe sowie den Tennis Rackets bei den neuen Babolat-Entwicklungen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Schlägerkonstrukteueren am Hauptsitz in Lyon wurde der Pure Drive Roddick Schläger speziell für die Anforderungen an das Spiel Roddick`s angepasst. Mit 315 Gramm Gewicht ist der neue Tennisschläger von Roddick schwer, aber nicht zu schwer, zudem ist der Rahmen sehr steif und bringt eine gute Balance zwischen Power und Kontrolle. Der Pure Drive Roddick Schläger ist auch für den Freizeitspieler bestens geeignet.

Babolat Pure Drive Roddick Schläger

Babolat Pure Drive Roddick Schläger

Aber nicht nur das Tennis Racket muss der besten Qualität entsprechen sondern die Kombination aus Schläger und Tennissaite machen den Unterschied des Erfolges aus. Ähnlich wie beim Rennsport neben der Power aus Motor und Karosserie die Reifen des „Boliden“ einen entscheidenden Anteil über Sieg und Niederlage haben.

Andy Roddick spielt eine Hybrid-Kombination aus Darm- und Kunstsaite. Längs die Babolat Naturdarm VS und quer die Babolat Pro Hurricane Tour. Dazu kommt noch die richtige Bespannungshärte der Babolat Tennissaite

Babolat Tennis Tasche 12er Team Kollektion

Babolat Tennis Tasche 12er Team Kollektion

…warum die Spannung der Saite so entscheidend ist erklären zwei extreme Beispiele von Spielen in der Halle im Winter sowie einem Match Draußen im Sommer. Entscheidende Parameter für die Spannung sind Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Belag. Andy Roddick bespannt seine Pure Drive Rackets danach. In der Regel mit 29 (längs) und 27 kg (quer). Sind Temperatur oder Luftfeuchtigkeit höher, so wird auch die Bespannung erhöht.  Insgesamt spielen technische Innovationen, ähnlich wie in vielen anderen Sportarten, auch beim Tennis eine große Rolle. Die Sohle des Babolat Schuh Propulse 2 Roddick wurde beispielsweise vom französischen Rennreifenhersteller Michelin entwickelt. Die Propulse Tennis Schuhe sorgen für optimalen Griff und beste Bodenhaftung. „Die neue Footbelt-Technologie ist aber am besten“, so Andy Roddick, denn über verstellbare Klettverschlüsse lässt sich der Schuh optimal dem Fuß anpassen.

Der Tennisprofi Andy Roddick wäre aber nicht Profi, wenn er neben Entwicklungen im Produktbereicht nicht noch für die Vermarktung zur Verfügung stehen würde. Fotoshootings um die Babolat Produkte ins richtige Licht zu rücken, gehören da ebenso dazu wie Video-Drehs, TV-Auftritte und Interviews.

Babolat Pure Drive Roddick Anzeige

Babolat Pure Drive Roddick Anzeige

Auch wenn man bei den ganzen Aktivitäten abseits des Courts den Eindruck gewinnen könnte, dass Andy Roddick kaum Zeit für Tennis hat, so trainiert er doch regelmäßig und spielt enorm viele Turniere rund um den Globus.

Beim ersten Grand Slam Turnier des Jahres, den Australien Open im Januar, kam Andy Roddick bis ins Halbfinale. Dort scheiterte er jedoch an Roger Federer in drei Sätzen. Im Februar gewann Roddick zum zweiten Mal in seiner Karriere das ATP Turnier von Memphis. Dies blieb der einzige Titel in 2009. In Paris bei den French Open kam Andy Roddick ins Achtelfinale und bei den All England Championships von Wimbledon unterlag er im Finale wiederum Roger Federer in fünf hart umkämpften Sätzen mit 7:5, 6:7, 6:7, 6:3 und 14:16. Im August 2009 war bei den US Open, welche er 2003 gewinngen konnte, bereits in der 3. Runde Schluss.

Im Vergleich zu den Vorjahrn spielte Roddick lediglich 10 Turniere, erreichte 3 Finals und gewann einen ATP Titel. Insgesamt spielte er 48 Matches, von denen Roddick 39 gewinnen konnte. Die Tennissaison 2009 schließt der Babolat Profi als Nummer fünf der ATP Weltrangliste ab.

, , ,

Keine Kommentare