Beiträge getagged mit ITF

Tennisbälle Dunlop und Head kurz vorgestellt

Tennisbaelle_Dunlop_HeadZiehen Sie bei einem Blick auf das Foto, auf  dem Tennisbälle der beiden bekannten Sportartikelhersteller Dunlop und Head vorgestellt werden, auf keinen Fall falsche Rückschlüsse auf die Sortimentsbreite oder die Qualitat. Tennisbälle von Dunlop wie auch Tennisbälle von Head sind in vielen Landesverbänden des Deutschen Tennisbundes die offiziellen DTB Spielbälle der Medenrunde und das seit vielen vielen Jahren. ..

Head Tennisbälle:
Wie bereits erwähnt ist der Head No1 Tennisball (Foto, rechts) der offizielle Spielball in einigen Landesverbänden des Deutschen Tennisbundes und somit offizieller DTB Spielball der Medenrunde 2009. Dieser hochwertige Tennisball hat hervorragend verarbeitete Nähte. Der Head No1 Tennisball lässt sich noch länger spielen als herkömmliche Tennisbälle und vermittelt das neuwertige Ballgefühl „wie frisch geöffnet“ über einen noch längeren Zeitraum. Verantwortlich für die lange Haltbarkeit dieses hochwertigen Produktes ist die neue Head Encore™ Technologie.
Das stechende gelb dieser kleinen Filzkugel hat der Head Tennisball No1 der Smart-Optik™, für eine noch bessere Sichtbarkeit, zu verdanken.
Erhältlich ist der beliebte Turnierball in der klassischen 4er-Ball Dose. Sollten Sie gleich einen ganzen Karton bestellen wollen, dieser besteht aus insgesamt 4er-Ball Dosen. Bei größeren Mengen, z.B. bei Bestellungen von Vereinen oder Tennisclubs sind in der Regel interessante Angebote und Schnäppchen zu machen.  Achtung, dieser Ball ist nur in Deutschland erhältlich.

Dunlop Tennisbälle:
Aha, Sie sind also schon länger Tennisspieler und kennen Dunlop wohl noch aus den glorreichen und 8-ziger und 90-er Jahre, als Mc John und Steffi Graf noch auf dem Center Court standen? Ich will Ihnen ja nicht zu nahe treten, aber Dunlop blickt wirklich auf eine langjährige Tradtion zurück und hat viele hervorragende Tennisprodukte produziert, insbesondere den Tennisball Dunlop Tournament, aber dazu gleich mehr.

ITF_approvedDunlop Fort Tournament
Wie heißt es so schön auf der Dunlop Homepage (englisch) muss erstmal übersetzen aber sinngemäß „Der Dunlop Fort Tournament, früher mal: Dunlop Tournament (aha) ist ein super Premiumball, welcher speziell für Turnierspiele aller Bodenbeläge konzipiert und entwickelt wurde“.  [hoffentlich habe ich das auch richtig übersetzt… ] 😉 Neben dem Prädikat, dass der Dunlop Fort Tournament der offizielle Spielball in vielen Landesverbänden des Deutschen Tennisbundes (DTB) ist, wurde er auch von der Internationalen Tennis Föderation (ITF) zum offiziellen Turnierspielball gekürt. Ebenso wie der Head No1 ist der Dunlop Fort Tournament lediglich in Deutschland erhältlich. Auch der Dunlop Fort Tournament wird klassisch in der 4er-Ball Dose ausgeliefert.

Was haben wir also gelernt? Der ehemals „World`s #1 Ball“, No1 in Deutschland, der Dunlop Tournament , der offizielle Spielball der French Open (Roland Garros) in Paris, welcher über Jahre bekannt war für beste Spieleigenschaften, hohe Haltbarkeit, konstantes Sprungverhalten und auf allen Platzbelägen (Sand- und Hallenplätzen), der offizielle Partner des DTB wurde umbenannt! Ein Marketing-Gag oder steckt da mehr dahinter? Na egal, auf jeden Fall heißt dieses hochwertige Tennisball ab sofort Dunlop Fort Tournament (Foto, 2. v.l.) und nicht mehr Tournament (Foto, 2.v.r.)

Carbon_Core_dunlop Dunlop Championsship John Mc Enroe ist eine limitierte Auflage und eine sogenannte Special Edition. Dieser Ball überzeugt durch die neue Dunlop Durafelt Technologie für ein Maximum an „Durability“ (häh???). Egal, der Top Ball von Dunlop wird promoted vom ehemaligen Weltranglistenersten, John McEnroe und ist schon aufgrunddessen totaler Kult. Spielbar auf allen Bodenbelägen und ebenfalls ITF und DTB approved. You want some?

Bei Tennis-World.de können Sie jederzeit nach Tennisbällen von Dunlop, Head oder auch anderen bekannten Herstellern fragen. Wir freuen uns auf Ihre Tennisballbestellung! Vergessen Sie nicht, Schnäppchen und Sparangebote gibt es bei Bestellungen für den „kompletten“ Club bzw. Verein.

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

1. German Indoors Beachtennis hervorragend besucht

Am Wochenende des 28. und 29.03.2009 fanden in München, im beach38° in der Friedrichstraße (Nähe Ostbahnhof), die 1. German Indoors Beachtennismeisterschaften statt. Mit dem beach38° hat der Veranstalter „np sports“ eine geniale Location für dieses Event ausfindig machen können. Insgesamt 95 Teilnehmer kämpften 2 Tage lang um Punkte und Platzierungen. Hervorragend besucht war die Herren-Doppelkonkurrenz mit insgesamt 32 Paarungen.

Die Favoriten Max Ambrosetti und Ricardo Gaia (Italien) konnten sich letztlich in einem spannenden Finale gegen ihre Landsleute durchsetzen und weitere Weltranglistenpunkte sammeln. Des Weiteren wurden Spiele in der Damen- Doppelkonkurrenz sowie in der 75+ (Mindestalter 75 Jahre) Mixed Konkurrenz ausgetragen. Die Sieger standen bei Redaktionsschluss leider noch nicht fest. Die 1. German Indoos Beachtennis wurden als Internationale Deutsche Meisterschaften angesetzt.

Neben Teilnehmern aus den verschiedenen Bundesländern konnten Paarungen aus Italien, Belgien und der Schweiz begrüßt werden.

Norbert Peick von der Sport und Eventagentur np sports GmbH hatte vor einiger Zeit die Idee zu diesem Event. Bis es jedoch zum 1. Aufschlag kam, musste der ehemalige Supervisor der Internationalen Tennis Förderation (ITF) und amtierender Schiedsrichterbetreuer des Bayerischen Tennisverbandes (BTV) die verschiedenen Verbände des Deutschen Tennisbundes (DTB), dem BTV und der ITV davon überzeugen. Nachdem auch noch Sponsoren für die Trendsportart gefunden werden konnten, standen der 1. German Indoors Beachtennis Meisterschaft nichts mehr im Weg.  Die Hauptsponsoren Head, Dunlop und Erdinger machten es überhaupt erst möglich, die Organisatoren mit den nötigen finanziellen Mitteln zu supporten.  Gespielt wurde einheitlich mit Dunlop Tennisbälle (Methodik, drucklos), welche die Ballgeschwindigkeit so sehr reduzieren, dass ein Spiel auf Sand überhaupt erst möglich ist. Die speziellen Beachtennischläger wurden größtenteils von der Herstellerfirma Head zur Verfügung gestellt. Für die Getränke sorgte die Erdinger Brauerei. Neben Punkten für die Weltrangliste, die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft und Sachpreisen gab es für jeden Teilnehmer Essen+Getränke sowie ein T-Shirt als Andenken für diese hervorragenden Event.

Wir dürfen schon gespannt darauf sein, was Sabine und Norbert Peick als nächsten Event veranstalten. Eines ist Gewiss, die 2. German Indoors Beachtennismeisterschaften 2010 sind schon in Planung.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare