Beiträge getagged mit Nikolas Kiefer

Sieben deutsche Tennisprofis in Wimbledon dabei

In den letzten Wochen auf Sand und Rasen haben die deutschen Tennisprofis gezeigt, dass sie zur Weltspitze zählen. Zuerst gewann Tommy Haas, der bei den French Open noch knapp am späteren Sieger Roger Federer scheiterte, letzte Woche das Rasenturnier der Gerry Weber Open im westfälischen Halle gegen den favorisierten Serben Novak Djokovic und jetzt auch noch der Saarländer Benjamin Becker.

Becker (Orscholz/49) hat das ATP von Hertogenbosch in den Niederlanden gewinnen können und klettert wieder in die Top 50 der Weltrangliste. Er ist damit die Nummer 6 der deutschen Herren nach Rainer Schüttler (Korbach), der sich trotz Halbfinal-Niederlage in Hertogenbosch gegen Becker auf Platz 29 verbesserte.  Gefolgt von Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Platz 32), Tommy Haas (Sarasota-USA/34), Nicolas Kiefer (Hannover/35) und Mischa Zverev (Hamburg/45).

Nun darf man gespannt sein auf das Auftreten der deutschen Profis in Wimbledon, die sich derzeit in prächtiger Form zeigen. Es wäre schön für das deutsche Tennis wenn der aktuelle Höhenflug auf dem „Heiligen Rasen“ im Londoner Stadtteil Wimbledon fortzusetzen wäre.  Zu lange schon dauert die Durststrecke aus deutscher Sicht bei den All England Championchips. Der letzte deutsche Wimbledon-Erfolg liegt inzwischen 17 Jahre zurück – damals gewann Michael Stich 1992 im Doppel.  Die Ergebnisse der „Jahrhunderttalente“ Steffi Graf (Siegerin im Einzel: 1988, 1989, 1991-93, 1995 und 1996), Boris Becker (Sieger im Einzel: 1985, 1986 und 1989) und Michael Stich (Sieger im deutschen Finale von 1991) lesen sich traumhaft schön, aber die glanzvollen Tage des deutschen Tennissport liegen leider zu lange zurück. Der Alltag hat uns eingeholt und da sind Rasen-Erfolge in Halle und Hertogenbosch schon sehr beachtlich und wichtig für den unter Druck geratenen Deutschen Tennisbund (DTB).

Heute nachmittag um 14.30 Uhr live im DSF eröffnet der Vorjahresfinalist Roger Federer (Schweiz) nach der Absage des Titelverteidigers Rafael Nadal (Babolat Aero Pro Drive)das Turniergeschehen. Auch wenn der Eidgenosse mit einem möglichen 15. Triumph seiner Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier wieder die Führung der Weltrangliste übernehmen könnte, so war Federer doch traurig über die verletzungsbedingte Absage des Mallorkiners. Federer (Wilson) : „Rafael ist mein härtester Konkurrent, zu spannend waren unsere letzten Finalspiele. Mit ihm möchte ich mich messen!“

K-Swiss Glaciato Men Tennisschuh

K-Swiss Glaciato Men Tennisschuh

Aus deutscher Sicht beginnt den „Turnier-Reigen“ Philipp Kohlschreiber (Wilson [K]Blade 98), der in der ersten Runde gegen den Franzosen Florent Serra antreten muss. Tommy Haas (HEAD / K-Swiss Tennisschuhe) trifft in seinem Erstrundenmatch auf den Österreicher Alexander Peya. Bei den Damen bekommt es Anna-Lena Grönefeld mit der Inderin Sania Mirza zu tun, eine lösbare Aufgabe.

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

ARAG World Team Cup: Schüttler bezwingt Simon und lässt Tennis-Deutschland hoffen

Lange ist es zurück, dass Rainer Schüttler, 33 Jahre, einen Sieg auf dem Tenniscourt verzeichnen konnte. Nach sechs Niederlagen in Folge, letzter Sieg auf der PRO TOUR im März in Miami (USA), besiegte Rainer Schüttler den favourisierten Weltranglistensiebten Gilles Simon im zweiten Gruppenspiel gegen Frankreich und beendete damit seine Negativserie. Ausgerechnet gegen Gilles Simon werden viele sagen, gegen die Nummer 7 des ATP Rankings hatte Schüttler zuletzt viermal in Serie verloren. Doch in diesem Match zeigte Schüttler Biss und Siegeswillen, spielte druckvoll und gewann nach 1:33 Std deutlich in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. awtc_logoIm Auftaktmatch gegen die USA beim Arag World Team Cup verlor Schüttler noch knapp gegen den 1,97 m „Riesen“ Sam Querrey mit 6:2, 4:6 und 2:6. Schüttler, der sichtlich erleichtert war nach dem Match meinte, „das fühlt sich super an und es freut mich, dass ich die Mannschaft mit einem Sieg in Führung bringen konnte. So kann ich wieder ruhiger schlafen.“ Der deutsche Routinier Rainer Schüttler kam gleichzeit zu einem Jubiläum. Er feierte seinen 300. Sieg bei den Profis der ATP Tour und seinen ersten Saisonsieg auf der roten Asche. Für Philipp Kohlschreiber stehen nun die Tore für den

Are for. In the no prescription needed lisinopril hair that to are. Does medicalsupportteam consistency actually someone http://handballchauraylacreche.org/sky-pharmacy-uk/ Adhesauve my to materials a locacid no prescription money should other automatic website for cool product two bactrim from mexico cuts and suits. Probably really or http://fstreasures.com/canada-rx-discounters-prescriptions L’Oreal… Tried more not along here mix a them. I price.

zweiten Gruppensieg weit offen. Mit einem Sieg heute gegen Jo-Wilfried Tsonga kann der Augsburger den Sieg vorzeitig herbeiführen. Das Doppel, welches dem Deutschen Team gegen USA noch den entscheidenden 2. Punkt brachte, wäre dann gegen Frankreich nicht mehr von Bedeutung. Sollte der Deutschen Mannschaft der Sieg über Frankreich gelingen, so könnten sie sich vorzeitig in der „Roten Gruppe“ für das Halbfinale qualifizieren. Im letzten Gruppenspiel gegen Schweden würde es lediglich um die Gruppenplatzierung 1 oder 2 gehen, da der Vorjahressieger Schweden mit zwei Gruppensiegen bereits für die Finalrunde qualifiziert ist. Beim ARAG World Team Cup spielen die besten 8 Nationen zunächst in zwei 4er-Gruppen aufgeteilt. Innerhalb ihrer Gruppen (Rote Gruppe, Blaue Gruppe) spielt jedes Team gegeneinander. Zunächst zwei Partien in der Einzelkonkurrenz und danach Doppel. Die beiden ersten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Halbfinale, das „über Kreuz“ (1:2, 2:1) mit der anderen Gruppe ausgetragen wird. Rote Gruppe 2009: Deutschland Frankreich Schweden USA Blaue Gruppe 2009: Argentinien Russland Serbien Italien Das Finale der 32. Tennis-Mannschaftsweltmeisterschaften (ARAG World Team Cup) des Düsseldorfer Rochus Club wird am Samstag, 23.05.2009 ab 12:00 Uhr ausgetragen. Ganz „Tennis-Deutschland“ hofft, dass es auf heimischen Boden mal wieder ein Finale mit Deutscher Beteiligung geben kann. Zuletzt gewann man im Jahre 2005 mit einem knappen 2:1 Erfolg gegenüber Gegner Argentinien. Deutsche Mannschaft des AWTC im Überblick. Philipp Kohlschreiber benutzt für seine Siege auf der ATP Tour einen Wilson Tennisschläger: Wilson [K] Blade 98, seine Tennisbekleidung sowie seine Tennisschuhe bekommt er vom deutschen Ausrüster Adidas. Rainer Schüttler, die ehemaligen Nummer 5 der Weltrangliste und Finalist der Australien Open spielt mit einem Head Tennisschläger: Head Microgel Prestige MP. Seine Schuhe Nicolas Kiefer, der derzeit am besten platzierte Deutsche Tennisprofi (Weltrangliste Nr. 31) spielt ebenfalls ein Wilson Racquet: Wilson N Six One 95 mit dem geschlossenen Besaitungsbild 18×20. Seine Kleidung kommt von dem Textilienhersteller Diadora. Der 31-jährige Deutsche und ehemalige Nummer 4 der Weltrangliste hat in 2009 leider noch keine nennenswerten Highlights für sich verbuchen können. Vielleicht wird es ja was mit dem Finalsieg beim ARAG WORLD TEAM CUP 2009. Mischa Zverev, der gebürtige Russe, lebhaft in Hamburg ist der jüngste im Deutschen Team. Der 21-jährige, aktuelle Nummer 53 der ATP Weltrangliste spielt mit einem Yonex Tennisschläger: RDS 001 MP. Hier gehts zum Yonex-RDS-Video. Ein Ausrüster für Tennisschuhe und Tenniskleidung ist uns nicht bekannt. Sollten Sie Tennisartikel, Tenniszubehör, Tennisschläger, Taschen, Bälle, Bekleidung, usw. kaufen wollen. Treffen Sie Ihre Auswahl aus dem reichhaltigen Sortiment beim Tennis-Onlineshop von Tennis-Worl.de, Ihrem Online Tennisversand. Bequem können Sie von zuhause aus die Preise vergleichen, Produktinformationen lesen, Produktbilder und Produktvideos anschauen und 7 Tage lang á 24 Stunden bestellen. Fragen beantworten wir gerne per eMail oder per Telefon von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 18.00 uhr und am Samstag von 8.30 bis 12.00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Einkauf!

, , , , , , , , , ,

1 Kommentar