Beiträge getagged mit Tennisshop

Pacific – offizieller Besaitungsservice bei den Barclays ATP World Tour Finals

Unter dem Motto „Behind the Scenes, from behind the Machines“ präsentiert sich der Sportartikelhersteller Pacific aus Hochdorf in Baden-Württemberg dem internationalen Tennispublikum bei den BARCLAYS ATP World Tour Finals in der O2 Arena in London. Als offizieller Besaitungsservice gibt es beim Saisonhighlight der besten acht Tennisprofis sehr viel zu tun. Die Tage sind lang und die Nächte kurz…

Pacific bei den BARCLAYS ATP World Tour Finals

Pacific bei den BARCLAYS ATP World Tour Finals

Pacific Presse News, November 2009

Pacific Presse News, November 2009

ERSA Master Raquet Technician Tom Parry und Chris Reuter kümmern sich am Pacific Besaitungsstand um die Tennis Rackets der weltbesten Tennisspieler, geben interessante und nützliche Tipps und plaudern aus dem „Nähkästchen“ über die neuen Besaitungsmaschinen.

Abseits der Arbeit bleibt nicht viel Zeit, da die Profis täglich mehrere Rackets zum Bespannen im PACIFIC Servicebereich abgeben. Am späten Nachmittag des gestrigen Tages hatte jedoch Chris Reuter aber doch ein wenig Zeit um sich mit dem PACIFIC Sponsored Global Ambassador Pat Cash (AUS) zu treffen und ihm bei seinem Engagement mit jungen Talenten zu beobachten. Pat Cash, ehemaliger Weltklasse Spieler, Australien Open Finalist 1987 und Wimbledon-Sieger 1987, holte neben 7 Einzeltitel auch 12 Titel im Doppel, besitzt inzwischen die Pat-Cash-Tennis-Academy und ist für PACIFIC weltweit unterwegs.

Anschließend wurde es wieder hektisch, da Fernando Verdasco (Tecnifbre Tennisschläger) rund 50 Minuten vor seinem Match gegen Andy Murray noch schnell 4 Rackets zum besaiten brachte und diese zur WARM UP Phase wieder haben wollte…. unter Druck bringen aber die „echten Besaitungsprofis“ die besten Leistungen 😉

Im folgenden Video sehen Sie Tom Parry vom PACIFIC Besaitungsraum im Interview sowie Chris Reuter während ihrer Arbeit. (Quelle: offizielle Website der ATP World Tour)

Bei Tennis-World.de dem Online Tennisshop aus Bayern finden Sie die Tennisausrüstungen der Stars. Neben Schläger, Schuhe und Tennistaschen bieten wir Textilien, Griffbänder, Saiten und Zubehör für Freizeitsportler und ambitionierte Turnierspieler. Überzeugen Sie sich selbst!

, , , , , ,

Keine Kommentare

Einkaufsgutscheine neu bei Tennis-World.de

Sind Sie auf der Suche nach einem Einkaufsgutschein für jemanden, der Ihnen am Herzen liegt? Ein Freund oder ein Familienmitglied soll beschenkt werden und Sie wissen nicht genau womit? Ist der bzw. diejenige sportlich? – Da haben wir das Richtige für Sie – Mit den Einkaufsgutscheinen von Tennis-World haben Sie das passende Geschenk und überlassen dem Jubilar die Auswahl.
Sie entscheiden in welcher Höhe der Gutschein ausgestellt werden soll. Wir bieten Ihnen Einkaufsgutscheine beginnend ab einen Warenwert von 5,-Euro bishin zu 250,- Euro.
Tennis-World.de, Einkaufsgutscheine

Tennis-World.de, Einkaufsgutscheine

Es gibt so viele Anlässe an denen man schenken kann:  an Geburtstagen, an Weihnachten, zum Muttertag bzw. Vatertag, zu Ostern, am Valentinstag aber auch zum Firmen- oder Vereinsjubiläum. In jedem Fall drückt es tiefe Verbundenheit und Dankbarkeit sowie persönliche Wertschätzung aus.

und so funktioniert`s:
Sie wählen den Gutschein Ihrer Wahl aus indem Sie auf  das Foto, den Artikelnamen oder auf die Schaltfläche „Infos | kaufen“ klicken.  Zur Kasse gelangen Sie über die Schaltfläche „In den Warenkorb“!
Mit einem Klick auf den Button „Zur Kasse gehen“ lässt sich Ihre Bestellung in 4 kurzen Schritten abschließen. Je nach Zahlungsart versenden wir „Werktags innerhalb 1 – 3 Tagen“ auf Wunsch per Email oder per Post. Bei Vorkasse jedoch nicht vor dem Geldeingang! Im Gutschein ist ein Gutschein-Code enthalten, der bei der nächsten Bestellung ganz einfach einzulösen ist.
Ihr/e Freund/in bzw. Ihr/e Bekannte/r wird sich bestimmt sehr über den Einkaufsgutschein freuen… vielen Dank für Ihre Bestellung.
Mit sportlichen Grüßen
Tennis-World.de

, , ,

Keine Kommentare

Neue Head Tennisschuhe ab Januar lieferbar

Die neuen HEAD Tennisschuhe für Herren der Saison 2009/2010 bieten höchsten Komfort und viel Stabilität vom ersten Spiel an.  Die Head Tennisschuhe sind aus leichten Mikrofasern und synthetischen Materialien hergestellt. Modernste Technologien garantieren höchsten Tragekomfort und beste Stabilität in allen Spielsituationen.E20-326
  Die HEAD Tennisschuhe für Damen sorgen für eine Symbiose von leichten, leistungsfähigen Mikrofasern, synthetischen Materialien und modernster Technologie resultiert in der perfekten Mischung von Mode und Funktion.  Die neuen Head Damenschuhe sind bequeme Top-Performance Schuhe, äußerst stabil und hervorragend ausgestattet. Für Frauen, die Performance, Stil und Mode auf dem Tenniscourt kombinieren möchten. Die Head Kinderschuhe für Junioren, junge Spieler und aufstrebende Talente überzeugen ebenfalls durch Stabilität, Tragekomfort und Langlebigkeit. Bei Kindertennisschuhen von Jugendlichen und Kindern ist dies besonders wichtig. Die Junioren-Schuh-Modelle der Saison 2009/2010 sind genaus hochwertig und technologisch ausgereift wie alle Schuhe von HEAD.

Head Extreme Tennisschuhe, Modell: 2008-2009

Head Extreme Tennisschuhe, Modell: 2008-2009

Für die kommende Saison hat sich HEAD bzgl. Footwear-Technologien, Passform, Haltbarkeit und Design nochmal einiges einfallen lassen. Die bestechenden Farben werden: weiss und schwarz sein wobei einige Modelle auch etwas mehr Farbe bekommen haben.  Der neue Head Extreme Tennisschuh Pro Men ist ein All Court Schuh und  ist exakt im gelben „Extreme-Design“ wie bereits die Schläger und Taschen. Die Radical Schuhe Pro Men sind um die typische orange-Head-Farbkomponente im Sohlenbereich erweitert und den Mojo Tennisschuh Men wie auch den Mojo Junior Tennisschuh wird es in zwei verschiedenen Farbkombinationen geben. Klassisch in weiss-schwarz sowie im stylischen und modischen weiss-schwarz-orange.

Die Hallenschuhe Tour Carpet für Junioren und Herren sind in weiss-blau gehalten wobei die Tour Carpet Women klassisch weiss und sandfarben designed sind. Alles in allem versprühen insbesondere die Head Damenschuhe Performance und Stil. Mit den Modellen Passion Women, Dream Women und Obsession Women erfüllt man nicht nur die Träume weiblicher Spielerinnen auf dem Tenniscourt sondern auch die Leidenschaft und das Verlangen!

Beim Schuhmodell Monster Junior Velcro garantiert der Klettverschluß für optimale Performance. Zudem hat er ein hochwertiges Synthetikleder, Mesh-Innenfutter sowie eine Gummi-Laufsohle mit EVA Fußbett.

  • HEAD Vi-Pod Technology – integriert im Fersenbereich der Zwischensohle absorbiert HEAD Vi-Pod™ die Aufprallenergie und verteilt sie effizient auf den gesamten Fuß. Dadurch werden Vibrationen eliminiert und Vorwärtsbewegungen maximiert.
  • Die HEAD Energy Bridge™, perfekt zwischen dem Fersen- und Vorfußbereich platziert, bringt absolute Torsionsstabilität und leitet die volle Energie von der Ferse in den Vorfuß.
  • Der Kern von HEAD CXG™ ist eine ineinandergreifende Federstruktur aus gedrehten Polyethylen-, Polypropylen-, Nylon- und Saranfasern, die in eine elastische Polyurethanform eingearbeitet ist. Beim Absprung dehnen sich die Fasern aus und setzen Energie frei. Bei der Landung absorbieren sie den Aufprall. Am Ende jeder Schrittbewegung federn die Fasern im hinteren Teil des Schuhs zurück und setzen Energie für die folgende Aufwärtsbewegung frei.
  • Bei HEAD Lateral Control™ handelt es sich um ein eckiges Stück härteren Gummis im äußeren Vorfußbereich, das optimale seitliche Stabilität garantiert und schnelle Richtungswechsel ermöglicht. Außerdem ist der mittlere Vorfußbereich speziell abgerundet, um extreme Slides zu unterstützen.
  • HEAD Cooling System™ – Das integrierte Klimakontrollsystem reguliert die Temperatur im Schuh. Dank der überragenden Atmungsaktivität wird überschüssige Wärme aufgenommen und abgeleitet.
  • HEAD HyBrasion™ Die besonders abriebfeste Gummimischung wurde speziell für die Zonen der Tennisschuhsohle, die den höchsten Belastungen ausgesetzt sind, entwickelt. HEAD HyBrasion™ bietet bessere Abriebfestigkeit im Zehenbereich und lange Haltbarkeit auf allen Belägen.
  • HEAD Radial Contact™ – Das niedrige Profil und die HEAD Radial Contact™ Technologie garantieren einen konstanten Traktionspunkt und bieten optimale Stabilität bei maximaler Flexibilität und Manövrierbarkeit.

Die neuen „Flagschiffe“ der Head Tennisschuhe sind die Speed Pro Tennisschuhe Men von Novak Djokovic sowie die Prestige Schuhe Pro Women. Beim Kauf eines Prestige Schuhs gibt es eine Gratis Schuhtasche dazu und beim Kauf des Speed Pro Schuhs ein Paar Gratis Duschsandalen.

Um noch besser planen zu können, dürfen Sie bereits heute mit uns Kontakt aufnehmen. Sie „reservieren“ Ihre Head Tennisschuhe und wir liefern ab Mitte Januar 2010 aus! Wir freuen uns auf Ihren Einkauf bei Tennis-World.de, dem Tennisshop Ihres Vertrauens.examskip

, , , ,

Keine Kommentare

Prince Tennisschuhe

Die Prince Tennisschuhe der verschiedenen Serien sind mit professionellen Materialien verarbeitet.  Sehr gute Dämpfung und Stabilität sind die entscheidenden Kriterien die an Tennisschuhe der heutigen Zeit gestellt werden. Auch des Design und die Form,  spielt in der Regel eine wichtige Rolle. Die Tennisschuhe von Prince sind im klassischen Still, aber auch in modernen Formen und Farben erhältlich. Die Prince Schuhe http://www.webokase.fr überzeugen durch gute Qualität und fairen Preisen.

Prince T7 Tennisschuhe Damen blau von Prince Prince MV4 Tennisschuhe Damen weiss-hellblau von Prince Prince MV4 Tennisschuhe Damen weiss-schwarz von Prince Prince MV4 Tennisschuhe Herren rot von Prince

Für Tennisspielerinnen, die gelenk schonend und schmerzfrei unterwegs sein möchten und Wert auf eine extrem gute Dämpfung legen für die sind die Prince Damenschuhe gut geeignet. Mit speziell
Robes de bal courte erhöhter Dämpfung im Vorfuß und einer besonders weichen Fersenkonstruktion. Beides zusammen sorgt für einen angenehmen  Tragekomfort.

Diese Schuhe sind auch für Herren und Kinder erhältlich! Sie finden die Tennisschuhe unter den Kategorien Prince Herrenschuhe und Prince Kinderschuhe.

,

Keine Kommentare

US Open: Del Potro im Halbfinale, Nadal gegen Gonzalez unterbrochen

Im Duell der beiden Youngsters hatte der Argentinier Juan Martin del Potro das deutlich bessere Ende für sich. Der junge Kroate Marin Cilic konnte lediglich im 1. Satz mithalten. Del Potro, der an Nummer 6 gesetzt ist, siegte in 2:33 Stunden mit 4:6, 6:3, 6:2 und 6:1 gegen die Nummer 16 der Setzliste und zieht somit als dritter Spieler neben Roger Federer und Novak Djokovic in das Halbfinale der US Open ein.

Del Potro`s Gegner in der Runde der letzten vier steht noch nicht fest. Das letzte Viertelfinale zwischen Rafael Nadal und Fernando Gonzalez wurde durch starken Regen gestoppt. Bereits beim Spielstand von 2:2 im zweiten Satz wurde die Partie erstmals unterbrochen und beim Stand von 7:6 (7:4), 6:6 (3:2) für Rafael Nadal endgültig verschoben. Der Regen über New York wurde einfach zu stark.

Wie bereits im vergangenen Jahr haben die Veranstalter der US Open aufgrund von Regenunterbrechungen den Zeitplan nicht halten können und das Herren-Endspiel auf Montag verlegt. Schon 2008 mussten Federer und Murray erstmals seit 1987 um einen Tag verlängern.  Seither wird in New York heiß diskutiert, ob das weltgrößte Tennis-Stadion auf der Anlage in Flushing Meadwos überdacht werden soll. Neben den Veranstaltern melden sich nun auch aktive Spieler und der Altmeister John McEnroe zu Wort.

Der US Tennisverband hat mit rund 23.000 Zuschauern das Arthur-Ashe-Stadium errichtet, ohne Dach. Ein Stadion mit Dach und etwas weniger Zuschauern hätte eine ähnliche Summe gekostet und man könnte das Stadion im geschlossenen Zustand ganzjährig nutzen. Federer, einer der Spielersprecher meinte: „Ich bin dafür. Ein Dach macht für alle Beteiligten mehr Sinn und ermöglicht eine bessere Planung. Für Fans, TV-Zuschauer, Veranstalter und auch Spieler.“ Bei den beiden Grand Slam Turnieren in Wimbledon und bei den Australien Open sind bereits Dachkonstruktionen vorhanden und bei den French Open möchte man bis spätestens 2014 ein Dach anbringen.

Das Turnier ist noch nicht beendet, doch die Veranstalter sind mit den bisherigen Zuschauerzahlen sehr zufrieden. Beim deutschen TV-Publikum ist ebenfalls ein Aufwärtstrend sichtbar. Auch wenn aktuell nicht die ganz großen Tennisstars aus Deutschland kommen, so ist Tennis doch ein schöner, athletischer und interessanter Sport, der in Deutschland weit verbreitet ist. Die Faszination Tennis ist nach wie vor gegeben, was mehr als zwei Millionen Tennisspielerinnen und -spieler in knapp 10.000 organisierten Vereinen bundesweit zeigen.

wäre Tennis auch etwas für Sie? Sie benötigen neben einem Tennisschläger, passgenaue Tennisschuhe sowie geeignete Tennisbekleidung. Das Tennis Racket lassen Sie noch mit einer Tennissaite bespannen und den Griff umwickeln Sie noch mit einem Overgrip Griffband für noch besseren Halt. Jetzt packen Sie die Tennisartikel in eine Tennistasche und fahren zum nächstgelegenen Tennisplatz!

Viele Tennisartikel und ein umfangreiches Angebot an Tenniszubehör und Tenniskleidung finden Sie beim Tennisshop und Onlineversandhandel von Tennis-World.de! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne.

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Tennis-World.de ab sofort bei Twitter

twitter_logo Die alles entscheidende Frage, die sich User von Twitter stellen ist: „What are you doing right now?“  Die US-amerikanischen Gründer des Sozialen Netwerkes, welches im März 2006 ans Netz ging halten es einfach.  Die Idee dahinter ist ebenso simple und wird in den USA sowie Japan bereits hervorragend angenommen… Hoffentlich nur noch eine Frage der Zeit bis es nach Deutschland kommt und wir in deutscher Sprache „twittern“ (engl. = zwitschern).642-532
In lediglich 140 Zeichen kann man weltweit jedem erzählen, was man gerade so treibt…

Bei all der Fülle an Informationen ist es natürlich wichtig, dass man nur denjenigen Infos folgt (follows), deren Quellen interessant für einen selbst sind. Denkbar ist im Grunde so gut wie alles. Man erzählt wichtige News aus Politik, Wirtschaft, Sport, etc. oder man informiert Freunde ganz einfach darüber, was man gerade gemacht hat bzw. in kürze machen wird.

Diesem einfachen Prinzip der Kommunikation möchte sich auch der neue Tennisshop aus Bayern anschließen. Zukünftig sollen in regelmäßigen Abständen, wenn möglich mindestens einmal täglich, über Neuigkeiten von Tennis-World.de getwittert werden.  Bei der täglichen Arbeit von Tennis-World.de gibt es bestimmt Tweets, die ganz interessant werden könnten.

Tennis-World.de möchte informieren:

  • über Produkteneuheiten aus dem Tennissport
  • über verschiedene Hersteller News
  • über Neuigkeiten der Stars aus ATP und WTA
  • über Tennisergebnisse der Veranstaltungen weltweit
  • über regionale Tennisergebnisse aus dem Amateurbereich
  • über neueste sportwissenschaftliche Trainingsmethoden und Präventionsmaßnahmen
  • uvm.

Selbstverständlich beachten wir Datenschutzbestimmungen und behandeln sämtlich Kundendaten vertraulich!

Folgen Sie uns und zwitschern Sie mit uns unter http://twitter.com/tennisworldde
tw-twitter

Twitter ist insbesondere in den USA auf dem Vormarsch. Auch bei diversen Tennisprofis ist das soziale Netzwerk sehr beliebt. ATP Profi und Mitfavorit Andy Roddick (Babolat Tennisschläger) sowie die WTA Profis Serena und Venus Williams (Wilson Tennisschläger) twittern regelmäßig.

Doch während der US Open, eines der größten Tennissport-Events wollen die Veranstalter dies unterbinden. Sie vermuten dahinter mögliche Beeinflussung der Wettquoten, wenn sogenannte Insider-Geheimnisse getwittert werden.

Beispielsweise die Bekanntgabe einer kleinen Verletzung bzw. einer Magenverstimmung durch schlechtes Essen könnte dazu führen, dass Spieler nicht im Vollbesitz ihrer Kräftes sind und möglicherweise ein Spiel verloren geben müssen.

Dies kann zu Spielmanipulationen und „Wettbetrug“ führen. In der Players Lounge der US Open in New York warnte der Veranstalter des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres die Spieler davor und untersagte die Benutzung des sozialen Netzwerks in der Zeit von 31. August bis 13. September.

Das mag sich für den einen oder anderen etwas lächerlich anhören, so z.B. Andy Roddick (Babolat): „Obwohl ich das Problem verstehe kann ich die Aufregung nicht nachvollziehen. Mann muss schon irre sein, um Insider-Infos per Tweet zu versenden“. Nichts dest trotz gibt es die sogenannten Anti-Korruptions-Regeln, an denen sich die Spielerinnen und Spieler zu halten haben. Mit Sportwetten lässt sich sehr viel Geld verdienen, insbesondere dann wenn man den Ausgang eines Matches möglicherweise kennt…MB6-824

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

US Open – Aufschlag zum letzten Grand Slam Turnier des Jahres

Eines der härtesten Turniere der Welt findet jährlich auf Hardcourt im USTA National Tennis Center in Flushing Meadows, New York statt. Auch in diesem Jahr stehen sich die Profis der WTA und ATP vom 31. August bis zum 13. September gegenüber und ermitteln den Champion.642-515

In den Finals 2008 standen bei den Herren: Roger Federer vs. Andy Murray. Federer gewann locker in drei Sätzen und triumphierte zum 5. Mal in Folge. Bei den Damen standen sich Jelena Jankovic und Serena Williams gegenüber. Neun Jahre nach ihren ersten US Open Titel konnte sich Serena Williams knapp durchsetzen.

Die US Open stehen seit 1968 permanent auf dem Turnierkalender von ITF, ATP und WTA. Der damals 25-jährige Arthur Ashe gewann als erster Schwarzer die US Open und bekam dafür ein Preisgeld von 14.000 US-Dollar. Einen Tiebreak beim Spielstand von 6:6 in einem Satz kannte man zu dieser Zeit noch nicht…

Inzwischen sind die US Open ein Megasepektakel mit einem riesigen Medienaufkommen. In diesem Jahr hat man es wieder geschafft das Preisgeld im Vergleich zum Vorjahr um mindestens 1 Million US Dollar, auf die Rekordsumme von 21,7 Millionen US Dollar, zu steigern. Die beiden Sieger der Damen- und Herren Einzelkonkurrenzen bekommen jeweils 1,6 Millionen US-Dollar sowie einen brandneuen 2010 Lexus IS Cabriolet. Sollte Roger Federer (Wilson Tennisschläger) als No 1 der ATP-Weltrangliste die US Open zum 6.Mal in Folge gewinnen so erhält er eine Bonuszahlung „1st Place Finisher“ in Höhe von 1 Million US-Dollar.

Diese Rekord-Preisgelder sind umringt von der Rekordkulisse. In den 14 Tagen der US Open 2008 konnte man über 720.000 Zuschauer auf der Anlage, mehr als 75 Millionen Zuschauer am TV sowie über 30 Millionen Online Besucher begrüßen, die sich die spannenden und aufregenden Spiele auf den Tenniscourts von New York ansehen wollten.

Die US Open werden auch in diesem Jahr wieder in diversen Kategorien ausgetragen:

  • Men`s Singles
  • Women`Singles
  • Men`s Doubles
  • Women`s Doubles
  • Mixed Doubles
  • Wheelchair Competition
  • Champions Invitational
  • Juniors (Boys` & Girls` Singles, Boys` & Girls` Doubles)

Die Jugendkonkurrenzen starten erst in der zweiten Woche der US Open am Montag, 07.September 2009. Auch der Schützling von Stefan Mayrhofer und größte deutsche Hoffnung bei den Junioren Dominik Schulz wird an den Start gehen und hoffentlich seine guten Ergebnisse der French Open 2009 (Halbfinale) und Wimbledon 2009 (Achtelfinale) bestätigen können.

Der Tennisshop von Tennis-World.de wünscht allen deutschen Spielern gute Ergebnisse und ein erfolgreiches Abschneiden bei den US Open 2009. Leider musste der Korbacher Rainer Schüttler (Pacific Tennissaiten) bereits nach seinem Auftaktmatch „die Segel streichen“. Besser erging es Simon Greul (Prince Tennisschuhe) und Tommy Haas (Head Tennisschläger, K-Swiss Tennisschuhe), die beide ihre 1. Runden Spiele gewinnen konnten.646-171

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Neue PACIFIC Produkte ab sofort bei Tennis-World.de

Wir von Tennis-World.de sind sehr froh und stolz, dass wir unseren Kontakt zur Fa. PACIFIC in den letzten Wochen wieder etwas auffrischen und intensivieren konnten. Der zuständige Vertriebsmitarbeiter besuchte uns kürzlich am Standort in Flintsbach und wir durften ein wenig über das neue Onlinekonzept und die Strategie von Tennis-World.de plaudern. Erfreulicherweise war Pacific von unseren Ideen und Visionen begeistert und so steht einer zukünftigen Kooperation nichts mehr im Wege…

Pacific Log on Black

Pacific Logo in Schwarz

PACIFIC – The Power of your game, wurde 1972 in Deutschland und Neuseeland von den Brüdern Marcus und Joachim Schwarz gegründet. Der Firmensitz ist in Hochdorf bei Stuttgart. Die geografische Nähe gewährt Tennis-World.de für etwaige PACIFIC-Produkte kurze Lieferzeiten und schnelle logistische Lösungen und so haben wir uns entschieden die neuen PACIFIC Produkte in unserem „Web-Katalog“ aufzunehmen. Derzeit führen wir ca. 50 Artikel in den Kategorien: Pacific Tennissaiten, Pacific Griffbänder, Pacific Tenniskleidung und Pacific Tenniszubehör. Neben Sonnenbrillen und Dämpfern haben wir Pacific Shirts, Pacific Overgrips und Pacific Saitenrollen und Sets aufgenommen.

Nun hoffen wir auf ein reges Kundeninteresse der hochwertigen Produkte und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. PACIFIC zählt inzwischen zu den weltweit führenden Anbietern für Racketsport Accessoires. PACIFIC bietet Produkte für die folgenden Sportarten: Tennis, Squash und Badminton an. PACIFIC erfüllt mit seinen hochwertigen Produkten  die höchsten Anforderungen und Ansprüche der Tennisspieler auf der PRO Tour.

 

Pacific, offizieller ATP Partner

PACIFIC ist offizieller Partner der Association of Tennis Professionals (ATP). Das bedeutet, dass die Profispieler die Pacific-Produkte als so hochwertig und funktional einstufen, dass sie via Wahl die deutsche Sportartikelfirma als offiziellen Partner ausgesucht haben. PACIFIC hat unzählige Patente angemeldet und den Produktentwicklungen vertrauen neben Radek Stepanek (CZ), Alexander Waske (GER) und Mikhail Youzhny (RUS) viele weitere Top-Spieler auf der Tour.

Pacific stellt beim MERCEDES CUP in Stuttgart den offiziellen Besaitungsservice für alle Spieler. Auch Gäste der Veranstaltung können sich vom Pacific Besaitungsservice ihren eigens mitgebrachten Schläger professionell bespannen lassen. Wir von Tennis-World.de konnten uns auf Einladung von Pacific selbst ein Bild vom Mercedes Cup machen und uns auf der Tennisanlage am Stuttgarter Weißenhof umschauen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an PACIFIC, die für einen interessanten Tennistag sorgten!

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Stich gegen sexy Damenbekleidung im Tennissport

Der ehemalige deutsche Tennisprofi und Wimbledonsieger von 1991, Michael Stich, sorgt einen Tag vor dem Start der All England Championchips für eine heftige Läster-Attacke gegen das Frauen-Tennis.  Der 40-jährige „Sportler des Jahres von 1991“ ist seit Anfang 2009 Turnierdirektor des wichtigsten deutschen ATP Turniers am Hamburger Rothenbaum und musste kürzlich selbst einige Schelte hinnehmen. Grund dafür war der Haupt- und Titelsponsor „bet-at-home„.

Der private Wettanbieter aus Österreich „bet-at-home“ mit 1,6 Millionen Kunden und Schwerpunkt in Osteuropa ist in der Ära Stich kürzlich als Hauptsponsor vorgestellt worden. Laut Glücksspiel-Staatsvertrag dürfen jedoch private Wettanbieter, anders als staatliche wie Lotto/Toto/Lotterie, nicht beworben werden. Was kann also passieren? Die Stadt Hamburg könnte das Engagement von „bet-at-home“ beim Hamburger Traditionsturnier unterbinden, eine Unterlassungserklärung abgeben und zusätzlich seinen Turnierzuschuss für das am 18.Juli beginnende Turnier in Höhe von 200.000,- Euro streichen.  Das wäre ein herber Rückschlag für Michael Stich, der sich gegenüber Presse und Journalisten äußerst verärgert zeigte.

Maria Sharapova, sexy Nike Outfit

Maria Sharapova, sexy Nike Outfit

Nun also einen Tag vor dem Start von Wimbledon schlägt der etwas verbittert wirkende Stich in der Online-Ausgabe der Daily Mail zurück. Stich, der in Wimbledon als Kommentar für den britischen TV Sender BBC arbeitet, lästert über das geschmacklose Gestöhne der Tennisdamen und deren sexy Outfits. „Es ist widerlich, hässlich und unsexy“, so Stich über das Gestöhne auf dem Tenniscourt. Zudem seien die Tennisdamen nur noch darauf aus sich erotisch zu vermarkten. Schade aus seiner Sicht ist, dass es primär nicht mehr um spielerische Klasse gehe, sondern nur noch um das sexy Auftreten auf dem Platz.

Für seinen missglückten, geschmacklosen „Schwerz“ musste Stich in der Folge des Online-Interviews heftige Kritik einstecken.  Stich meinte:  „Der einzige Weg, die Frauen am Stöhnen zu hindern, sei, sie zu erschießen.“ Serena Williams (Nike Sportbekleidung / Wilson Tennisschläger) lassen Stichs Macho-Sprüche ziemlich kalt. Der US-Amerikanische Tennisstar erklärte nüchtern: Sex sells! Das sei bei Tennisspielerinnen ebenso wie bei Models und Schauspielerinnen. Am Gestöhne ihrer Gegnerinnen stört sich Serena Williams nicht. Vielleicht sollte Herr Stich zukünftig etwas toleranter sein. Doch Stich macht sich keine Illusionen darüber, dass Äußerlichkeiten inzwischen einen höheren Stellenwert eingenommen haben wie die sportliche Leistung.

Tennis-World.de, Logo

Tennis-World.de, Logo

Wenn Sie ebenso gut und sexy auf dem Tennisplatz aussehen möchten wie die Damen der Profiszene, dann schauen Sie doch einfach bei Tennis-World.de vorbei. Ihr Online Tennisshop bietet ein breites Sortiment an sexy Damenkleidung für den Tennissport. Der Tennisshop von Tennis World führt neben günstigen Tenniskleidern aus der Vorsaison auch neue Tennismode der namhaftesten Hersteller.  Wie sexy Damentennis wirklich sein kann zeigt uns die ehemalige Wimbledonsiegerin von 2004 und Modeikone, Maria Sharapova (Prince Tennisschläger / Nike Bekleidung). Sharapova unterzeichnete 2005 einen Vertrag mit der Kosmetik-Firma Parlux Fragrances Inc.  Die Russin Sharapova erhielt ca. 5 Millionen Euro für die Vermarktung des Parfüms mit ihrem eigenen Namen. Kurz davor unterzeichnete sie einen Werbevertrag über ca. 4 Millionen Euro bei Motorola. Auch wenn Stich sich seine Wortwahl hätte besser überlegen müssen, er hat nicht ganz unrecht was die Vermarktung des Damentennis betrifft….

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

Das beste Alter für Kinder um mit dem Tennis zu beginnen

Für viele Eltern stellt sich irgendwann die Frage, in welchem Alter ihre Kinder mit dem Tennistraining anfangen sollten oder können.

Eine pauschale Antwort ist hier leider nicht möglich. Dies hängt in erster Linie von den körperlichen Fähigkeiten des Kindes ab. Egal ob das Kind vier, fünf oder sechs Jahre alt ist, es muss in der Lage sein, einen entsprechenden (Mini- oder Bambini-) Tennisschläger in der Hand halten zu können. Weiterhin muss es die motorischen Fähigkeiten haben, einen speziellen leichteren und langsameren Anfängerball (Methodikball) richtig einschätzen zu können und zielgerichtet eine Schlagaktion ausführen zu können.

Natürlich muss das Kind nicht von Anfang an den Ball übers Netz in das gegnerische Feld schlagen können. Ein guter Trainer baut das Tennistraining für die allerkleinsten Anfänger systematisch und mit tennisspezifischen Koordinations- und Ballgewöhnungsübungen auf. Dadurch wird erstmal ganz unabhängig von der richtigen Schlagtechnik für Vor- oder Rückhand das richtige Einschätzen des Balls trainiert, das Ballgefühl des Kindes geschult, und die koordinativen Fähigkeiten des Kindes verbessert.

In diesem Stadium des Tennistrainings entscheidet es sich, ob der Tennistrainer dem Kind genügend Spaß und Erfolgserlebnisse vermitteln kann. Davon hängt es ab, wie lange sich das Kind im Tennistraining konzentrieren kann, und wie gut das Timing, das Ballgefühl und die Koordination des Kindes werden.

Der systematisch geplante Aufbau des Tennistrainings ist entscheidend für eine kontinuierliche Steigerung des Kindes, was immer zu mehr Spaß und Motivation am Tennistraining führt. Ein wichtiger Aspekt für ein frühzeitiges und kompetentes Tennistraining ist auch die Vermeidung von Verletzungen und Folgeschäden, wie zum Beispiel einem Tennisarm, weil sich das Kind von Anfang an die richtige Schlagtechnik angewöhnt.

Fazit: Je nach körperlicher Konstitution kann ein Kind durchaus mit dem vierten, fünften oder sechsten Lebensjahr mit dem Kindertennis beginnen. In jedem Fall ist aber ein gut ausgebildeter und vor allem engagierter Tennistrainer ebenfalls ein sehr wichtiger Faktor, damit die Kinder von Anfang den weißen Sport richtig lernen und lange daran Spaß haben.

, , , ,

Keine Kommentare